Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportarten Regionale Reitsportler sind erstaunlich „wasserfest“
Sportbuzzer Sportarten Regionale Reitsportler sind erstaunlich „wasserfest“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 18.06.2019
Stormarner Überfliegerin auf Hof Springbek: Agata Szymoniak gewinnt mit „Salamina“ das M*-Springen mit Stechen des RFV Zarpen.
Stormarner Überfliegerin auf Hof Springbek: Agata Szymoniak gewinnt mit „Salamina“ das M*-Springen mit Stechen des RFV Zarpen. Quelle: Agentur 54°
Anzeige
Lübeck

Auch wenn Wettergott Petrus den Gästen, Teilnehmern und Veranstaltern am vergangenen Samstag mitunter übel mitspielte, brachten der RFV Zarpen, der RuFV Lensahn und der Kreisreiterbund Segeberg-Neumünster ihre mehrtägigen Pferdeleistungsschauen trotz zwischenzeitlich überfluteter Turnierplätze ohne wirkliche „Kollateralschäden“ über die Bühne.

Allerdings fielen auf Hof Springbek die ausgeschriebenen Wertungsprüfungen für die Stormarner Kreismeisterschaften buchstäblich ins Wasser und müssen nun neu terminiert oder für 2019 eventuell sogar komplett gecancelt werden. Dafür konnte die Qualifikation zum „Nürnberger Burg-Pokal“ für Schleswig-Holstein und Hamburg am Sonntag nachgeholt und von drei Grander­heiderinnen gewonnen werden.

Kira Kühl im „Nürnberger Burg-Pokal“ obenauf

Kira Kühl siegte in der Dressurreiterprüfung der Klasse L* mit „Holsteins Marengo“ (Wertnote 7,4) vor Lana Meyer-Williams mit „Sir Kamelot“ (7,1), Sophia Roskothen mit „Lanier“ und der punktgleichen Ahrensfelderin Lilli Seidel mit „Portwein“ (je 6,9). Beim finalen M*-Springen mit Stechen triumphierte mit Agata Szymoniak eine weitere Amazone vom PS Grander­heide. Die Polin absolvierte mit „Salamina“ sowohl Normalumlauf als auch Siegerrunde fehlerfrei, während Lars-Roman Paech (RV Schloss Cartlow) mit „Comte’s Bube“ als einziger Mitbewerber im Stechen nach einem frühen „Klotz“ abbrach und dankend verzichtete . . .

Zufriedener zweiter Sieger: Lars-Roman Paech beendete die Siegerrunde mit „Comte’s Bube“ nach dem ersten Fehler vorzeitig. Quelle: 54°

Unterdessen setzte die Lensahner Lokalmatadorin Katharina Adam ihre Siegesserie beim 51. Schlossparkturnier auf Gut Güldenstein fort: Nachdem sie sich mit ihrem Hannoveraner „Sirius“ bereits in Ahrensbök auf M*-Niveau behauptet hatte, gewann sie mit ihm nun auch das Stechen vor Heimkulisse vor Kristin Rickert (Fehmarnscher RRV) mit „Con­air“ und Dietrich Burmeister (RuFV Lensahn) mit „Charly-Brown“. Als ostholsteinische Vielseitigkeits-Kreismeister kamen Anna-Lena Spiegel (PSV Süseler Baum) mit „Wallace“ in der Klasse E und abermals die Lensahnerin Hilke Schattner mit „Lisanne“ in der Klasse A zu Ehren.

Siegesserie auf M*-Niveau fortgesetzt: Katharina Adam und „Sirius“ gewannen nach dem Erfolg in Ahrensbök nun auch vor heimischer Kulisse im Schlosspark Güldenstein. Quelle: 54°

Beim Segeberger Kreisturnier schließlich gewann der RuFV Neuengörs den Abteilungswettkampf der Reit- und Fahrvereine vor dem RFV Bad Segeberg. Und nicht nur das: Denn Stefanie Bachmann und Emily Gerhardt feierten mit „Vlicka“ und „Bonny“ im M*-Springen mit Stechen sogar einen RuFV-Doppelsieg vor Beeke Jankowski (RSG Schmalensee) mit „Tiberius“ und „Eddie Weld“.

Kreismeister Reiterbund Segeberg-Neumünster 2019

Springen Klasse M

1. Stefanie Bachmann (RuFV Neuengörs), Vlicka, 2. Lisa Marie Nagler (Garstedt-Ochsenzoller RuFV), Charming Willi, 3. Jessica Kraft (RFV Eichengrund-Lentföhrden), Chica’s Dream.

Springen Klasse A (Reiter)

1. Jessica Bestmann (RFV Bad Segeberg), Quiwan, 2. Merle Trenktrog (RFV Bad Segeberg), Columbus, 3. Tessa Sophie Möller (RFV Schlamersdorf), Clitschko.

Springen Klasse A (Junge Reiter)

1. Margherita Bonaccorsi (RSG Schmalensee), Lucanis, 2. Svenja Gradert (RFV Eichengrund-Lentföhrden), Falkone, 3. Katrin Günther (RV Vorwärts Rickling), Meck Rokettino.

Springen Klasse A (Junioren)

1. Lena Zoe Bickmeier (RFV Schlamersdorf), Gemino, 2. Sarah Lehmann (RFV Kisdorf Henstedt-Ulzburg), Kerry, 3. Mia Dehn (RFV Kisdorf Henstedt-Ulzburg), Lorento.

Springen Klasse A (Ponys)

1. Cara Gelahr (Garstedt-Ochsenzoller RuFV), Kalotta, 2. Jolina Marie Öhrke (Garstedt-Ochsenzoller RuFV), Caballero, 3. Carlotta Müller (RSG Hof Hohenberg), Nightfire.

Dressur Klasse M

1. Kim Sarah Kleis (RFV Eichengrund-Lentförden), Damon de Luxe, 2. Katrin Stolz (RG Hof Barkholz), Proud Rhett Bull, 3. Dr. Kai Svenja Petzold (RFV Bad Segeberg), Fürst Findus.

Dressur Klasse L (Reiter)

1. Stine Hennig (RFV Bad Segeberg), Hennis Roochetti, 2. Miriam Ohde (RFV Schlamersdorf), Flynn Finnegan, 3. Nadine Zastrow (RFV Schlamersdorf), Kira.

Dressur Klasse L (Junioren/Junge Reiter)

1. Jule Marie Schönfeldt (RG Hof Barkholz), Fürstenliebe De, 2. Paula Winkler (RFV Bad Segeberg), Heissporn, 3. Carlotta Müller ((RSG Hof Hohenberg), Ringo Pride.

Dressur Klasse A (Reiter)

1. Charlotte Feld (RSG Hof Hohenberg), Findus, 2. Melanie Stümer (RFV Bad Segeberg), Calle der Große, 3. Elisabeth Victoria Jeske (RFV Kisdorf Henstedt-Ulzburg), Basta.

Dressur Klasse A (Junge Reiter)

1. Mareike Pundt (RFV Bad Segeberg), Hennis Quookie, 2. Franziska Klemke (RFV Schlamersdorf), Devil’s Rock, 3. Dana Kahl (RFV Bad Segeberg), Die Chantal.

Dressur Klasse A (Junioren)

1. Sophie Willer (RFV Bad Segeberg), Caladio, 2. LeAnn Paululat (Garstedt-Ochsenzoller RuFV), Sniper, 3. Luisa Sophie Fellner (RuFV Neuengörs), C’est si bon.

Dressur Klasse A (Ponys)

1. Hanna Gustafsson (RG Hof Barkholz), Holsteins Saigon, 2. Amelie Katharina Kolbe (RSG Hof Hohenberg), Clarissa, 3. Sophie Willer (RFV Bad Segeberg), Kleine Prinzessin.

Komb. Abteilungswettkampf Reit- und Fahrvereine

1. RuFV Neuengörs (Janne David-Studt, Anna Gräfin zu Rantzau, Anuschka Reumann, Madlen Pirdzuhn, Anna Sophie Böttger), 2. RFV Bad Segeberg (Melanie Stümer, Stefanie Soldwedel, Merle Trenktrog, Jessica Bestmann, Wiebke Streichert), 3. RFV Schlamersdorf (Miriam Ohde, Helene Stoltenberg, Janine Dohm, Franziska Klemke, Nadine Zastrow).

Komb. Abteilungswettkampf Ponys

1. Garstedt-Ochsenzoller RuFV (Charlotte Rebien, Johanna Steen, Cara Gelahr, Annemieke Elsa Engelmann, Jolina Marie Öhrke), 2. RFV Schlamersdorf (Julia Wiechmann, Mette Voß, Laura Hack, Laura Sophie Dohm, Paul Casper Frank), 3. RFV Kisdorf Henstedt-Ulzburg (Laney Spiko, Leona Ziemer, Jule Pauls, Mailiese Geist, Sarah Lehmann).

Alle Ergebnisse des Kreisturniers unter www.equi-score.de

Andreas Oelker