Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportarten Schwartaus VfL-Jungs feiern gelungenen Neu-Start
Sportbuzzer Sportarten Schwartaus VfL-Jungs feiern gelungenen Neu-Start
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:47 21.01.2019
Topscorer: Vincent Klepp war mit acht Treffern – davon zwei Siebenmeter – bester VfL-Torschütze gegen Oyten. Quelle: Agentur 54°
Anzeige
Bad Schwartau

Mit neuem Trainer zurück zum Erfolg: Bad Schwart­aus U19 bescherte sich und ihrem Coach Thorsten Hagenow zum Einstand und Bundesliga-Jahresauftakt mit dem 36:35 (18:18) über den TV Oyten den zweiten Saisonsieg und kletterte mit dem ersten doppelten Punktgewinn seit dem 21. Oktober (40:25 gegen Rostock) auf Platz neun.

Alle am Torreigen beteiligt

Entsprechend positiv fiel Hagenows Fazit aus: „Die Jungs haben Oyten mit vielen leichtfertig vergebenen Chancen lange im Spiel gehalten, es am Ende als Team aber wirklich gut gemacht. Alle eingesetzten Feldspieler haben sich am Torreigen beteiligt.“ Am Mittwoch um 17.30 Uhr absolviert der VfL-Nachwuchs in der Ludwig-Jahn-Halle ein Testspiel gegen Israels U19-Auswahl, die noch bis Ende Januar ein Trainingscamp in Bad Bramstedt absolviert.

Anzeige

Fehlstart vor 192 Fans ausgebügelt

Doch zurück zum Oyten-Spiel: Nach einem 1:3-Fehlstart (4.) erkämpften sich die VfL-Jungs vor 192 Zuschauern ein 4:4 (6.), gingen durch Mats Puchert mit 6:5 (10.) in Führung und nach dem 15:17 (26.) mit einem 18:18 in die Pause. Auch danach musste der VfL-Anhang einige bange Phasen überstehen, ehe erneut Puchert, Mats Schramm und Florian Hirth das 27:29 (48.) in ein 31:29 (55.) verwandelt hatten. Erst mit dem 34:31 (58.) durch Vincent Klepp in Überzahl war der Drops dann gelutscht.

VfL Bad Schwartau: Hildebrandt, Müller-Belau, Gronek – Klepp 8/2, Schramm 7, Flo. Hirth 6, Potratz 6, Puchert 5, Deelmann 2, Brandes 1, Herbers 1, Steingrübner.

Andreas Oelker