Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportarten WakenitzMan lockt Seegurken, Heringe und Ramon Klenz an
Sportbuzzer Sportarten WakenitzMan lockt Seegurken, Heringe und Ramon Klenz an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:45 23.08.2019
Hochbetrieb auf und in der Wakenitz: 212 Staffel- und Einzelschwimmer nebst Paddelboot-Eskorte bevölkern am Sonntag den „Amazonas des Nordens“ zwischen Rothenhusen und Falkenwiese. Quelle: M. Voigt
Lübeck

Die Meldelisten für die fünf Konkurrenzen umfassen 48  Einzelstarter sowie 26 Zweier- und 28 Vierer-Staffeln, die am Sonntag ab 8 Uhr am Fährhaus in Rothenhusen auf die 14-km-Strecke geschickt werden – Ziel ist das Lübecker Naturbad an der Falkenwiese. Dort fällt um 9.30 Uhr das Startsignal für die „Jedermänner“ über 500 m (mit bislang 15 Anmeldungen), und ab 10 Uhr gilt’s dann beim Falkenwiesen-Cup über 1500 m (mit 33 Anmeldungen).

Auf den Spuren von „Albatros“ Michael Groß: Ramon Klenz (21) startet als aktueller vierfacher DM-Medaillengewinner erstmals solo über 14 km in Lübeck. Im Vorjahr gewann er mit seinem Vater „Fiete“ Klenz das Zweier-Staffelschwimmen. Quelle: Getty Images

Für sportliche Brisanz ist auf der Langstrecke gesorgt: Denn bei den Männern ist mit Heinz Kaminski zwar der Vorjahressieger (in 3:15:54 Std.) und Vize von 2017 wieder dabei. Doch Top-Favorit ist Ramon Klenz: Der 21-jährige Sohn der lübschen Schwimm-Legende „Fiete“ Klenz (erster WakenitzMan-Sieger 1995) gewann im Vorjahr mit seinem Vater das Zweier-Staffelrennen, nachdem er als dreifacher Deutscher Meister auf der 50-m-Bahn den Uralt-Rekord von Michael Groß über 200 m Schmetterling geknackt hatte. Diesmal krault der aktuelle DM-Zweite über 100 und 200 m Schmetterling sowie DM-Dritte über 50 m Schmetterling und 200 m Lagen allein durch die Wakenitz und peilt eine Zeit von 2:40 Stunden an – mit Klenz senior als Begleit-Paddler.

„Bringt Ramon den Streckenrekord von 2002 ins Wanken?“

„Mal sehen, ob Ramon den 2002 vom Rostocker Jan Gräfe aufgestellten Rekord von 2:27:33 Stunden ins Wanken bringt“, sagt Orga-Leiter Tobias Klotz, der zudem ein spannendes Frauen-Duell zwischen Titelverteidigerin Catharina Schulz (Tri-Team Elbe) und 2017-Siegerin Sandra Hornig (SG Odenwald) erwartet. Bei den Staffeln freuen sich unter anderem die „Seegurken“ aus Elmshorn und Kaltenkirchen, die „Heringe“ aus Hamburg und „Nemo & Dori“ sowie die „Tri-Nessis“ aus Bargteheide auf ein tierisches Vergnügen.

Nachmeldungen für die beiden Kurzstrecken-Rennen sind nur noch am Samstag zwischen 18 und 19 Uhr im Naturbad Falkenwiese möglich.

Alle Infos zum WakenitzMan gibt es unter www.trisport-luebeck.de

Von Andreas Oelker

Beim 28. Triathlon in Bornhöved feiern Rike Kubillus und Friedrich Hegge überraschend klare Sprint-Siege – Bargteheides Jugend glänzt auf Landesebene.

20.08.2019

Happy End nach toller Aufholjagd im Donaustadion: Paula de Boer, Finja Rattunde und Winona Hammann bezwingen Ulmer SSV-Trio vor Heimkulisse im U20-Siebenkampf auf nationaler Ebene.

19.08.2019

Handballmädels des VfL und SV Olympia auch im Sand erfolgreich. Levke Sulek und Jette Schwerdt fahren zur ersten DHB-Sichtung für den neuen Beach-Nationalkader.

14.08.2019