Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Beachvolleyball Beachvolleyball-DM: Größere Arena, Live-TV und Yoga mit Fernanda Brandao
Sportbuzzer Sportmix Beachvolleyball Beachvolleyball-DM: Größere Arena, Live-TV und Yoga mit Fernanda Brandao
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:40 24.08.2019
Der Aufbau des Center Court läuft seit Mittwoch in Timmendorf auf Hochtouren. Quelle: Macke/twitter
Timmendorfer Strand

Die fünf Pagodenzelte unterhalb der Seebrücke stehen schon, die riesige Stahlrohrtribüne soll bis Montagmittag fertig sein. Untrügliche Zeichen: Die 26. Auflage der deutschen Beachvolleyball-Meisterschaften in Timmendorfer Strand rückt näher. „Am Mittwoch kommen die ersten Teams, sie wollen dann schon trainieren“, berichtet Mitorganisator Frank Ehrich.

Ab Freitag fliegen die Bälle

Zeitplan:Los geht es mit der Eröffnungsfeier am Donnerstag auf dem Timmendorfer Platz (20 Uhr). Ab Freitag fliegen dann die Bälle (ab 10 Uhr), geht es für die je 16 besten Frauen- und Männer-Duos drei Tage um insgesamt 60 000 Euro Preisgeld. Doch bis dahin haben Ehrich & Co. alle Hände voll zu tun. „Ab Montag werden die drei Nebencourts hergerichtet, der Sand auf dem Center Court wird gereinigt, mehrfach gesiebt.“

„Könnten Stadion mit 12 000 Fans füllen“

Arena: Mit 6400 Sitzplätzen wird die „Ahmann-Hager-Arena“ dabei so groß sein, wie noch nie. „Und es wird für den Ansturm wieder nicht reichen. Wir könnten locker ein Stadion mit 12 000 Fans füllen“, ist sich Ehrich sicher, „aber wir haben alles von unserem Statiker prüfen lassen. Mehr geht nicht. Wir können die Arena nur in die Länge auseinander ziehen, nicht in die Ostsee hinein ausbauen. Da wäre die Gefahr der Unterspülung zu groß.“

Die Vizeweltmeister Julius Thole (l.) und Clemens Wickler sind in Timmendorf Titelverteidiger. Quelle: Christian Charisius/dpa

Favoriten:Die Vizeweltmeister Julius Thole/Clemens Wickler, Olympiasiegerin Laura Ludwig mit ihrer Partnerin Margareta Kozuch, die Titelverteidigerinnen Victoria Bieneck/Isabel Schneider oder die topgesetzten Karla Borger/Julia Sude – sie alle werden am Start sein.

Finals live auf ProSiebenMAXX

Live-Übertragungen: Alle Spiele werden live auf Die-Techniker-Beach-Tour.de und Sportdeutschland.tv übertragen. Ab den Halbfinalspielen wird mit drei Kameras mit TV-Standard produziert und ran.de steigt in die Live-Übertragungen ein. Die Finalspiele der Männer und Frauen werden am Sonntag ab 12 Uhr im Free-TV auf ProSieben MAXX gezeigt. Als Experte am Ball: Olympiasieger Julias Brink.

Brandao im Yoga-Training

TV-Star:Fernanda Brandao (36), die als Mitglied des Pop-Trios „Hot Banditoz“ bekannt wurde, gibt am Freitag und Samstag für die Techniker-Krankenkasse Yoga-Training.

Karten:Der Eintritt ist frei. 1800 Plätze sind als Kaufkarten reserviert. Ehrich: „Wir sind da fast ausverkauft. Da gibt es nur noch Restkarten.“ Tickets gibt es unter volleyball-verband.reservix.de.

Von Jens Kürbis

Julius Thole und Clemens Wickler verlieren das Finale der Beachvolleyball-WM, werden aber von 12 000 Fans gefeiert. Auch am Abend bei der Überraschungsparty, die mit einer Thole-Überraschung endete . . .

08.07.2019

Die Hamburger Beachboys Julius Thole/Clemens Wickler stürmen am „Rothenbeach“ ins Finale der Heim-WM – die Story eines (fast) geplanten Erfolges.

06.07.2019

Beachvolleyball-WM in Hamburg: 1600 Tonnen Sand liegen auf der Rothenbaum-Anlage – mit kanadischem Gütesiegel. Der Sand kommt aus Tensfeld. Laura Ludwig hat schon ihr eigenes Stadion.

19.06.2019