Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportmix Cougars-Footballer kämpfen um Platz zwei
Sportbuzzer Sportmix Cougars-Footballer kämpfen um Platz zwei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 24.08.2019
Cougars-Routinier Jamie Dale auf dem Weg zum entscheidenden Touchdown im Hinspiel bei den Langenfeld Longhorns.  Quelle: Bjarne Almstedt/HFR
Lübeck

Nachdem sich die Lübeck Cougars mit dem 14:28 in Solingen vergangene Woche aus dem Titelrennen verabschiedet haben, ist das neue Ziel des Football-Zweitligisten aus der Hansestadt klar: „Wir wollen Platz zwei verteidigen. Dazu müssen wir mindestens zwei der letzten drei Spiele gewinnen. Das wird sehr schwer, weil wir auf die stärksten Teams der Liga treffen“, sagt Cougars-Cheftrainer Mark Holtze vor der Partie gegen die Langenfeld Longhorns (Sonntag, 14 Uhr, Buniamshof).

Gegen die Rheinländer erwartet der Berglöwen-Trainer einen ganz heißen Tanz. „Langenfeld ist gerade zum Saisonende hin immer extrem stark. Zudem haben sich die Longhorns mit Davone Lynch und Cameron Fuller nochmal exzellent verstärkt“, warnt Holtze.

NFL-Flair auf dem Buniamshof

Tatsächlich bringen die beiden Neuzugänge der Gäste NFL-Flair in die 2. Football-Bundesliga. Passverteidiger Fuller stand 2014 bei den San Francisco 49ers unter Vertrag und Lynch ist der jüngere Bruder von NFL-Superstar Marshawn Lynch, Spitzname „Beast Mode“. Mehr als ein Jahrzehnt lang versetzte der Runningback gegnerische Abwehrreihen in Angst und Schrecken, erzielte insgesamt 93 Touchdowns, gewann 2013 mit den Seattle Seahawks den Super Bowl.

Lübecker müssen Longhorns-Quarterback stoppen

Ganz so viel Angst und Schrecken verbreitet Davone Lynch nicht, aber gemeinsam mit Longhorns-Quarterback Jarvis McClam macht er den Langenfelder Angriff noch gefährlicher. Dreh- und Angelpunkt ist allerdings McClam. Mit fast 120 erlaufenen Yards pro Spiel ist er der beste Rusher seines Teams und hat bereits 19 Touchdowns am Boden erzielt. Zudem hat er auch schon 19 Touchdown-Pässe auf dem Konto. „Das Langenfelder Laufspiel um McClam und Lynch in den Griff zu bekommen wird unsere Mammutaufgabe. Wenn uns das gelingt, ist das mehr als die halbe Miete“, weiß auch Holtze.

Heim-Debüt für Cougars-Duo

So stark die Longhorns im Angriff mit durchschnittlich 33,5 erzielten Punkten pro Partie sind, so anfällig sind sie in der Abwehr. 30, Zähler lassen die Rheinländer im Durchschnitt zu. Und diese Schwäche wollen auch die Cougars nutzen, zumal mit US-Receiver Patrick Donahue und USA-Rückkehrer Salieu Ceesay zwei Top-Angreifer am Sonntag ihre Heimpremiere für die Berglöwen am Buniamshof feiern.

Langenfeld tritt die Reise nach Lübeck allerdings nicht nur mit dem Selbstvertrauen aus drei Siegen in Serie, sondern auch mit einer Menge Wut im Bauch an. Denn der 45:39-Hinspielsieg der Cougars war wohl eines der verrücktesten Spiele in der Geschichte des deutschen Footballs.

Jamie Dale der Held im Hinspiel

Zehn Sekunden vor dem Ende hatten die Lübecker noch mit sieben Punkten in Rückstand gelegen. Dann gelang Jamie Dale zunächst der Ausgleich – und als die Longhorns im letzten Spielzug der Partie nochmal alles auf eine Karte setzten, dabei den Ball aber fallen ließen, nahm Dale das Leder auf und trug es zum nicht mehr für möglich gehaltenen Berglöwen-Sieg in die Langenfelder Endzone. Und ebenso ausgelassen wie vor zwei Monaten im Rheinland wollen die Cougars auch am Sonntag wieder feiern. . .

Von Axel Wronowski

Der 33-jährige Tennis-Profi steht in New York zum ersten Mal seit 2016 wieder im Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers. Gegner auf der Anlage in Flushing Meadows ist am Dienstag der Spanier Fernando Verdasco, die Nummer 33 der Weltrangliste.

24.08.2019

Insgesamt 260 Schwimmer haben sich für den 24. WakenitzMan beim Tri-Sport Lübeck für fünf Wettbewerbe angemeldet. Sohn von Urgestein „Fiete“ Klenz will Titelverteidiger Heinz Kaminski beim Solo-Debüt über 14 Kilometer entthronen.

23.08.2019

US-Football-Profiliga veranstaltet am 19. Oktober erstmals ein Sichtungstraining in Deutschland. Drei Lübecker bewerben sich um einen Platz in Hennef. Auf die besten Spieler wartet ein dreimonatiges Trainingslager in den USA.

21.08.2019