Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
19°/ 10° Regenschauer
Sportbuzzer Sportmix Handball

Handball

Mehr erfahren
Anzeige

Mathias Deppisch hört nach nur einer Saison als Co-Trainer bei den Zweitliga-Handballern des VfL Lübeck-Schwartau auf. Es ist ein Abschied ohne Verabschiedung, aber mit Geschmäckle. Der A-Lizenzinhaber kehrt zum MTV Lübeck zurück.

19.05.2020

Abo-Shop - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Lübecker Nachrichten bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Neuzugang für Handball-Drittligisten - HSG Ostsee N/G angelt sich VfL-Spielmacher Tim Claasen

Prominenter Neuzugang: Handball-Drittligist HSG Ostsee N/G verpflichtet Spielmacher Tim Claasen vom Zweitligisten VfL Lübeck-Schwartau. Der Spielmacher unterschreibt für zwei Jahre. Ein weiterer ehemaliger Zweitligaspieler soll zudem kommen.

18.05.2020

Virtueller Saisonabschied beim Handball-Zweitligisten VfL Lübeck-Schwartau: Nikola Potic wechselt zu Metalurg Skopje, Dadi Runarsson nach Vestmannaeyjar, Tim Claasen zur HSG Ostsee N/G. Die Verträge von Markus Hansen und Niels Versteijnen werden verlängert. Trainingsstart ist am 10. Juli.

18.05.2020

Saisonausklang mit Video vom Pokaltriumph von 2001. Wiedersehen der „Helden“? Acht Spieler sagen Tschüss.

16.05.2020
Anzeige

Zum – virtuellen – Abschluss der Handball-Saison wird am 16. Mai noch einmal Schwartaus größter Triumph gezeigt. Kreisläufer und Abwehrstratege Peter Möller erinnert sich an das 26:22 gegen Wetzlar noch immer bestens.

16.05.2020

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Sportdeutschland.tv wollte live übertragen, 180 Teams aus vier Nationen hatten bereits zugesagt. Doch der 19. Travemünder Beachhandball-Cup Ende Juni ist abgesagt. Die Organisatoren planen dafür Großes zum Jubiläum 2021.

10.05.2020

Handball: Virtueller Saisonabschluss am 16. Mai - Dadi Runarsson: Vom VfL Lübeck-Schwartau in die Champions League

Der Isländer Sigtryggur Dadi Runarsson wechselt vom Handball-Zweitligisten VfL Lübeck-Schwartau zu Meister Valur Reykjavik und spielt künftig Champions League. Runarsson wird mit sieben weiteren Spielern am 16. Mai beim VfL virtuell verabschiedet.

09.05.2020

SVP beginnt Vorbereitung auf die neue Saison am 19. Mai – Stockelsdorf mit Trainer-Duo – Haupt-Comeback bei Todesfelde/Leezen

08.05.2020

Torhüterin Leonie Schumacher (16) und Kreisläuferin Paulina Meins (15) aus der Talente-Schmiede des VfL Bad Schwartau ziehen in die Handball-WG des Buxtehuder SV um.

07.05.2020
Anzeige