Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportmix Leichtathleten Janina Lange, Joel Kuluki & Co. fit für Hallen-DM in Leipzig
Sportbuzzer Sportmix Leichtathleten Janina Lange, Joel Kuluki & Co. fit für Hallen-DM in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:36 19.02.2020
Abflug nach Leipzig: Janina Lange (MTV Lübeck) hofft auch bei der Hallen-DM der „Spezialistinnen“ am Sonntag auf einen ähnlich weiten Satz wie bei der Mehrkampf-DM in Leverkusen. Quelle: Imago Images
Lübeck

Ein nationales Highlight jagt das nächste: Nach ihrer versilberten DM-Premiere im Hallen-Fünfkampf der Frauen nebst neuer Weitsprung-Bestmarke von 6,18 m Anfang Februar in Leverkusen will Janina Lange ihre Klasse als vielseitige Leichtathletin nun auch in Sachsen unter Beweis stellen. Die 22-jährige Überfliegerin vom MTV Lübeck gehört mit ihren Staffelkolleginnen Leonie Müller, Katharina Kemp, Paula de Boer und Marie Auch-Schwelk, dem Lübecker Phönix-Dreispringer Joel Kuluki sowie dem Hochspringer Finn Drümmer (Kal­tenkirchener TS) zum Holsteiner Septett bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Männer und Frauen in Leipzig.

DM-Atmosphäre mit 4000 Zuschauern genießen

In der 4000 Zuschauer fassenden, seit gut zwei Wochen ausverkauften „Quarterback Immobilien Arena“ sind Weitspringerin Lange und ihre MTV-Girls über 4 x 200 m zwar erst am Sonntagnachmittag gefragt. Aber Coach Jens Scheppler verrät: „Wir fahren bereits Samstag früh in Lübeck los, sammeln Janina mitsamt Eltern in Hamburg ein und fahren dann im Kleinbus gemeinsam nach Leipzig. Die Mädels wollen dort natürlich schon am ersten Tag die DM-Atmosphäre genießen.“

Coach Scheppler: „Wechsel schon nahe am Optimum“

Zu den rein sportlichen Aspekten sagt Scheppler: „Wir sind fit für das doppelte DM-Debüt in der Halle. Bereits bei unserem Landesrekord von 1:40,77 Minuten im Rahmen der Landesmeisterschaften im Januar im Hamburger Glaspalast waren die Wechsel schon nahe am Optimum. Wenn wir auch vor der großen Kulisse in Leipzig locker bleiben können, könnten wir unter den Top Ten landen.“ Das gilt erst recht für Janina Lange als Solistin im Weitsprung: Schließlich liegt sie mit ihrer neuen Bestmarke in der Meldeliste als Nummer 9 nur zehn Zentimeter hinter der Thüringerin Tiffany Eidner, die auf Rang 5 gesetzt ist.

Die Landesmeister-Staffel des MTV Lübeck über 4 x 200 m: Marie Auch-Schwelk (v.l.), Leonie Müller, Janina Lange und Katharina Kemp stellten in Hamburg in 1:40,77 Minuten einen neuen Landesrekord auf. In Leipzig komplettiert Paula de Boer das MTV-Team   Quelle: Boyens

Vorfreude auf ungleiches Duell mit Weltmeisterin

Lange selbst sieht das ähnlich, will sich bei aller Vorfreude aufs (ungleiche) Kräftemessen mit der topgesetzten Freiluft-Weltmeisterin Malaika Mihambo (LG Kurpfalz/Hallen-Bestweite 7,07 m) aber nicht bange machen lassen und sagt: „Ich möchte meinen Spaß als Allrounderin unter all den Spezialistinnen haben und die erste Einzel-DM bei den Frauen als Wettkämpferin genießen. Dazulernen ist also angesagt, aber es soll auch keine bittere Lehrstunde werden.“ Derweil hofft MTV-Coach Keppler: „Das wäre natürlich der Oberknaller, wenn Janina sich noch einmal steigert und nach sechs Versuchen am Ende unter den Top Acht landet.“

Nach U20-Silber bei der Hallen-DM 2019 in Sindelfingen hofft der 19-jährige Dreispringer Joel Kuluki (LBV Phönix) nun auch auf ein glänzendes DM-Debüt bei den Männern in Leipzig. Quelle: Wolfgang Birkenstock

U20-Vizemeister hofft auf gutes DM-Debüt bei den Männer

Sogar auf Rang 4 der DM-Meldeliste ist Phönix-Youngster Joel Kuluki zu finden. Der 19-jährige Dreispringer, der zurzeit ein Freiwilliges Soziales Jahr am Bad Schwartauer Leibniz-Gymnasium absolviert, hatte sich als Hallen-Landesmeister in Hamburg mit 15,05 m zugleich ins Vorderfeld der insgesamt zehn DM-Starter katapultiert. Nach seinem ersten 15-Meter-Flug müsste sich der „Adlerträger“ nun am Sonntag in Leipzig – laut Meldeliste – lediglich um weitere 16 Zentimeter verbessern, um den vorab auf dem Silberrang zu findenden Schweriner Tobias Hell zu überflügeln. Und auch wenn Kuluki als letztjähriger Vizemeister bei der U20-DM (mit 14,88 m) weiß, „dass vor allem im Dreisprung an einem guten Tag fast alles möglich ist“, hält er den Ball bewusst flach und sagt: „Ich hoffe einfach nur auf ein gutes DM-Debüt bei den Männern.“

Mehr zu Janina Langes DM-Silbermedaille im Hallen-Fünfkampf lesen Sie hier

Von Andreas Oelker/Wolf Rüdiger Boyens

Judo-Grand-Slam in der NRW-Metropole ist auch für Miriam Butkereit die letzte Etappe im Olympia-Rennen

19.02.2020

Turniere in Frankreich manipuliert – Weltverband FEI streicht Ergebnisse – Grönwohlderin Mathilda Karlsson verliert Tokio-Startplatz für ihr Geburtsland Sri Lanka.

18.02.2020
Sportmix Niederlage in der 2. Basketball-Regionalliga beim Bramfelder SV Bargteheide Bees fehlen wenige Punkte zum Sieg

Im Kampf gegen den Abstieg aus der 2. Regionalliga Nord haben die Basketballer des TSV Bargteheide im Gastspiel beim Bramfelder SV knapp mit 68:72 verloren. Die Offensive war das Problem, befand der Coach, der trotzdem „Spaß“ hatte. Aber es gab auch deutliche Kritik an den Schiedsrichtern.

18.02.2020