Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportmix Lübecks MTV-Frauen glänzen mit Landesrekord
Sportbuzzer Sportmix Lübecks MTV-Frauen glänzen mit Landesrekord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:23 18.01.2020
Meisterliches MTV-Quartett: Marie Auch-Schwenk (v.l.), Leonie Müller, Janina Lange und Katharina Kemp triumphieren über 4 x 200 m.  Quelle: Boyens
Hamburg

Auch beim zweiten Akt der Hallen-Landesmeisterschaften griffen die Leichtathleten aus der LN-Region eifrig in die Medaillenkiste: Bei den Männern, Frauen und U18-Jugendlichen wurden drei Solisten und die Frauenstaffel des MTV Lübeck mit Gold dekoriert.

Nane Maaß eröffnet den Gold-Reigen

Zuerst blieb Nane Maaß (U18) vom PSV Eutin in neuer Bestzeit über 400 m in 59,02 Sekunden Siegerin über Karoline Freier (59,56 - SC Poppenbüttel). „Nane ist diesmal verhaltener angegangen als in der Vorwoche im U20-Rennen und war trotzdem schneller“, freute sich Coach Michael Wormeck.

Karl Löbe siegt solo und versilbert die Staffel

Über die gleiche Strecke war Karl Löbe (SC Rönnau 74) bei den U18-Jungs nicht zu schlagen. In einem starken Finish hielt er den Bredstedter Karim Elwawy in 53,03 Sekunden in Schach und schonte dabei seine Kräfte hinsichtlich der abschließenden Staffel über 4 x 200 m. Diese konnten die Blau-Gelben aus dem Segebergischen mit Liam Aufderheide, Finn Wild, Pascal Baltz und Karl Löbe in silbernen 1:40,67 Minuten absolvieren.

MTV-Quartett feiert Titel mit Landesrekord

Nach einer goldenen Zeit von 1:40,77 Minuten jubelten die Frauen des MTV Lübeck mit Leonie Müller, Katharina Kemp, Janina Lange und Marie Auch-Schwelk sogar vom obersten Podest. Rechts neben ihnen stand die LG Schönberg-W-S-K als Vizemeister mit silbernen 1:48,92. Die lübsche Siegerzeit reichte nicht nur zur Erfüllung der DM-Norm, sondern sie war auch ein neuer Landesrekord: Die alte SHLV-Bestmarke von 1:42,56 Minuten hatte der Kieler TB am 5. Februar 1996 in Senftenberg aufgestellt. Das goldene MTV-Girl Janina Lange glänzte zusätzlich noch als Vizemeisterin mit guten 1,73 m im Hochsprung.

TuS-Girls rennen auf Silberrang

Einen Staffel-Silbererfolg verbuchten die U18-Mädels des TuS Lübeck 93: Vivian Agu, Sally-Ann Arthur, Eileen Schultz und Victoria Agu kamen in 1:46,49 Min. knapp hinter dem HSV (1:45,65) ins Ziel.

Oldie but Goldie: M45-Routinier Ralf Mordhorst (LAC Lübeck) holt sich mit 14,62 m die Kugelstoß-Krone. Quelle: Wolf-Rüdiger Boyens

M45-Ikone Mordhorst stößt am besten

Im Kugelstoß-Duell der Männer blieb M45-Ikone Ralf Mordhorst (LAC Lübeck) mit 14,62 m Sieger vor Youngster Mika Jokschat (PSV Eutin), der mit nur zwei gültigen Drehstößen auf 14,04 m kam.

Am Sonntag geht die Titelhatz im „Glaspalast“ ab 11 Uhr weiter.

Von Wolf-Rüdiger Boyens

Bundes- und landesweit macht sich die organisierte Jugend im Pferdesport rar. Doch in der LN-Region gibt es Vereine, die dem Abwärtstrend erfolgreich trotzen.

14.01.2020

Gala im „Glaspalast“: Bei den gemeinsamen Hallenmeisterschaften mit Hamburg überzeugen die jungen Leichtathleten aus der LN-Region und holen auch am zweiten Tag reichlich Medaillen.

13.01.2020

Mit 74:67 (41:30) besiegte der TSV Bargteheide am 12. Spieltag der 2. Basketball-Regionalliga die Nachbarn des Walddörfer SV. Die Bees rückten so auf Tabellenplatz neun vor. Der würde am Saisonende zum Nichtabstieg reichen.

11.01.2020