Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportmix Werner gewinnt Duell der Generationen in Wulfsdorf
Sportbuzzer Sportmix Werner gewinnt Duell der Generationen in Wulfsdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 21.05.2019
Alles im Griff, Sieg im Blick: Frank Werner gewinnt mit „Cody“ das Stechen im Wulfsdorfer M**-Springen. Quelle: 54°/John Garve
Lübeck

Spannendes Turnierfinale auf dem Großen Springplatz des RSV Lübeck-Wulfsdorf: Beim Stechen der M**-Prüfung um den mit insgesamt 600 Euro dotierten Preis der Volksbank Lübeck sicherte sich der 53-jährige Frank Werner als gut berittener 1. Vorsitzender des RV Lütjenburg-Mühlenfeld mit „Cody“ den Sieg mit einem fehlerfreien 37,38-Sekunden-Ritt.

Anna Braunert mit „Unity“ B. Springen Klasse M**, Reitturnier RSV Luebeck-Wulfsdorf 19.05.19 Quelle: Agentur 54°Agentur 54°Agentur 54°Agentur 54°

Zweite wurde die erst 16-jährige Anna Braunert, die als Deutsche U14-Meisterin von 2017 mit „Unity“ zwar 88 Hundertstel länger für die von sechs Paaren absolvierte Siegerrunde benötigte, aber damit immerhin 1,39 Sekunden schneller war als ihr drittplatzierter Fehmaraner Mitreiter Cedric Becat auf „Usyris d’Orvaux“.

Vorjahressieger verpasst das Stechen

Als entthronter Titelverteidiger war der Badendorfer Harm Christoph David zum Zuschauen verdammt, da er sich im Normalumlauf mit „Chalano“ acht Fehlerpunkte eingehandelt und damit das Stechen klar verpasst hatte.

Stormarner Routinier Becker im Punktespringen top

Unmittelbar davor hatte der Stormarner Routinier Hartmut Becker (RFV Zarpen) an gleicher Stelle auf dem 13-jährigen „Connycastell“ das M*-Punktespringen inklusive Pulvermanns Grab als Hindernisjoker mit 65 Zählern in 51,52 Sekunden in souveräner Manier vor der punktgleichen Hamburgerin Christin Schmitz und „Una Corda“ (57,82 Sek.) gewonnen.

Dressur-Amazonen auf M*-Niveau in Siegerlaune

Als jeweilige Abteilungssieger der gesplitteten M*-Dressur hatten auch Angelika Grest (RFV Zarpen) mit „Belmondo“ (Note 7,0) und Anne Christine Gaedeke (Sterleyer RV) mit „Minzlady“ (6,5) allen Grund zum Feiern. Insgesamt sorgten 600 Reiterinnen und Reiter an den drei Wulfsdorfer Turniertagen mit 899 Pferden und Ponys bei den 33 Prüfungen für ein Nennergebnis von gut 1400 Starts.

Alle Ergebnisse unter www.fn-erfolgsdaten.de

Andreas Oelker

Vierköpfige Nachwuchs-Crew erkämpft einmal Gold, zweimal Silber und dreimal Bronze in Ungarn – DM-Härtetest ist für das neue Team vom Eichholzer SV rundum gelungen

21.05.2019

Amazone aus Großenwiehe gewinnt Internationale CCI2*-Vielseitigkeit in Hornsmühlen – Fehmaraner WM-Starter hat Glück im Unglück – 3500 Zuschauer beim Gutshof-Ei Cup am Stocksee.

20.05.2019

Beim 16. Sun-Run gab es nicht nur einen neuen Teilnehmerrekord, sondern im Ziel auf dem Grömitzer Seebrückenvorplatz auch einige persönliche Bestleistungen. Allein Jan Stelzner bereitete einige Sorgen