Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
VfL Lübeck-Schwartau Das sagt der VfL Lübeck-Schwartau zum Überraschungssieg
Sportbuzzer VfL Lübeck-Schwartau Das sagt der VfL Lübeck-Schwartau zum Überraschungssieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:03 06.12.2019
Interviews nach dem Spiel. Quelle: Pohlmann
Lübeck

Nach dem Sieg 29:27 für den VfL tobte die Hansehalle. Freude gab es auch bei Trainer Piotr Przybecki: „Wir haben nie aufgegeben und das sprichst für den Charakter der Mannschaft.“ Auch Spieler Steffen Köhler ist mehr als zufrieden: „Ich bin happy, dass wir einfach mal wieder zwei Punkte geholt haben und unterm Strich haben wir mit der Halle, als wir hinten lagen, nochmal ganz tolle Unterstützung bekommen“, bedankt er sich bei den Fans.

Mitspieler Jan Schult fasst zusammen: „Grundsätzlich haben wir es heute wieder geschafft, über unsere Emotionen ins Spiel zu kommen, die Abwehr stand echt gut und wir haben auch im Angriff ne gute Lösung gefunden, aber am Ende sind wir, glaube ich, die verdienten Sieger.“

Von Amélie Engelmann, Lisa-Marie Pohlmann

Was für ein Handballfest in der Hansehalle: Gegen den Favoriten aus Coburg setzte sich der VfL vor einer begeisterten Heimkulisse mit 29:27 durch. Wir zeigen alle Bilder vom Coup.

06.12.2019

Das kleine Handball-Wunder. Der kriselnde VfL Lübeck-Schwartau stürzt Zweitliga-Spitzenreiter Coburg mit 29:27 (13:14). Ein Sieg der Leidenschaft, bei dem die 1874 Fans das Feuer in der „Hansehölle“ entzündeten.

06.12.2019

Trainer Piotr Przybecki vom VfL Lübeck-Schwartau teilt Einblicke in seine Taktik gegen den HSC 2000 Coburg. Der Tabellenführer ist aktuell zu Gast in der Hansehalle.

06.12.2019