Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
VfL Lübeck-Schwartau Hockey-Ass Ness steigt beim VfL ein
Sportbuzzer VfL Lübeck-Schwartau Hockey-Ass Ness steigt beim VfL ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:43 17.01.2019
VfL-Geschäftsführer Michael Friedrichs (l.) mit Ex-Hockey-Nationalspieler Freddy Ness und Winterneuzugang Jonas Ottsen beim Neujahrsempfang in der Food Lounge des Lübecker Citti-Park. Quelle: 54° / Christian Schaffrath
Lübeck

Altbewährtes, um Neues zu präsentieren: Beim traditionellen Neujahrsempfang des Handball-Zweitligisten Lübeck-Schwartau nutzte Geschäftsführer Michael Friedrichs in der Food-Lounge des Citti-Park die Gelegenheit, die „neuen Gesichter“ im Team und hinter dem Team vorzustellen. Zum Nachfolger von Trainer Torge Greve, der seinen Abgang nach der Saison angekündigt hat, ließ sich Friedrichs dabei nichts entlocken.

Knapp 100 Freunde und Partner des VfL waren der Einladung gefolgt (obwohl zeitgleich die DHB-Handballer im TV gegen Serbien spielten). Die Aktiven des VfL – die nach der Tae-Bo-Einheit am Abend zuvor froh waren, dass das Training ausfiel – betätigten sich dabei als Service-Kräfte, servierten „Flying Food“ an den Stehtischen.

Steffen Koehler (l.) und Thees Glabisch betätigten sich an ihrem trainingsfreien Abend als Servicekräfte für die VfL-Gäste. Quelle: Agentur 54°

Eine tragende Rolle hatten aber vor allem drei Spieler: Kapitän Martin Waschul wurde über die Ziele des Teams befragt („Möglichst viele Spiele gewinnen, auch wenn wir wissen, dass das nicht immer möglich ist“), als Winter-Neuzugang erhielt Jonas Ottsen die Gelegenheit, sich der versammelten „VfL-Familie“ vorzustellen. Und auch Jacob Cordes, der aus der A-Jugend in die zweite Mannschaft des VfL aufgerückt ist und im Zweitliga-Spiel beim HSV Hamburg erstmals im Kader der Ersten stand, wurde (wohl auch als Beispiel für gute Nachwuchsarbeit im Verein) präsentiert.

Der Planungsauftrag für den Hansehallen-Ausbau ist unterschrieben: Bürgermeister Jan Lindenau im Interview mit VfL-Mitarbeiter Jan Hinrichsen, der durch den Abend führte. Quelle: Agentur 54°

Die wirklich neuen Gesichter aber gab es schon im Anschluss an die Begrüßungsworte von Citti-Centermanager Sascha Warnken und Lübecks Bürgermeister Jan Lindenau, der verriet, „gerade erst“ den Planungsauftrag für den Hansehallen-Ausbau unterschrieben zu haben: Das Team hinter dem Team ist in der Geschäftsstelle um Sükran Krüger (ehemals LN, Nordbrief) erweitert worden. Ebenfalls im Bereich Marketing und Vertrieb arbeitet mit Freddy Ness künftig ein ehemaliger Hockey-Nationalspieler (55 Länderspiele, Europameister 1991) für den VfL, der seit seiner Zeit bei der Ufa und anschließend als Geschäftsführer des Sauerland-Boxstalls, für den er freiberuflich weiterhin tätig ist, „ein Netzwerk aufgebaut“ hat, „das ich jetzt auch für den VfL nutzen will“.

Neu im Team hinter dem Team: Freddy Ness (l.) und Sükran Krüger bei ihrer Vorstellung neben Jan Hinrichsen. Quelle: Agentur 54°

Für Ness ist es die erste Zusammenarbeit mit einem Handballverein. „Ich habe das Spiel des VfL beim HSV in Hamburg gesehen. Ich fand es beeindruckend, wie vollständig und mit komplettem körperlichem Einsatz sich die Spieler ins Zeug legen, und das ohne die Wehleidigkeit, die man vor allem in einer anderen Sportart viel zu regelmäßig sieht.“

Christian S

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
VfL Lübeck-Schwartau 36:29-Sieg zum Abschluss des Trainingslagers - Positive Eindrücke nicht nur bei Ottsen

Das Wochenend-Trainingslager fand mit dem Testspiel bei der HSG Eider Harde einen sportlichen Schlusspunkt, bei dem auch Neuzugang Jonas Ottsen reichlich Spielpraxis sammelte.

14.01.2019
VfL Lübeck-Schwartau VfL-Handballer schwitzen – und kochen - Ein köstliches Trainingslager in Dänemark

Schweißtreibende Einheiten und leckeres Rahmenprogramm: Die Zweitliga-Handballer des VfL Lübeck-Schwartau nutzten ihre Zeit in Dänemark sportlich und kulinarisch.

12.01.2019
VfL Lübeck-Schwartau Trainingsauftakt mit Winterzugang Jonas Ottsen - Neustart mit einem Neuen

Die Zweitliga-Handballer des VfL Lübeck-Schwartau haben die Vorbereitung für das letzte halbe Jahr mit Trainer Torge Greve aufgenommen. Im Wochenend-Trainingslager in Tondern ist auch Winterzugang Jonas Ottsen dabei, wenn erste Grundlagen für eine „überzeugende zweite Saisonhälfte“ gelegt werden sollen.

10.01.2019