Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
VfL Lübeck-Schwartau Jasper Bruhn bleibt, Nikola Potic muss gehen
Sportbuzzer VfL Lübeck-Schwartau Jasper Bruhn bleibt, Nikola Potic muss gehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 14.02.2020
Sind sich einig: Jasper Bruhn und VfL-Geschäftsführer Daniel Pankofer. Quelle: Agentur 54°
Lübeck

Der VfL Lübeck-Schwartau kämpft in der 2. Handball-Bundesliga aktuell um den Klassenerhalt, steht am Sonntag beim HC Elbflorenz Dresden vor ei...

VfL Lübeck-Schwartau: Isländer verletzt und Vertrag läuft aus - Dadi Runarsson: „Das ist schon beunruhigend“

Dadi Runarsson, isländischer Spielmacher des VfL Lübeck-Schwartau, ist verletzt und sein Vertrag läuft zum Saisonende aus . . .

12.02.2020

Der VfL Lübeck-Schwartau muss im nächsten „Endspiel“ um den Klassenerhalt in der 2. Handball-Bundesliga in Dresden (So., 17 Uhr) wohl auf Dadi Runarsson verzichten. Der Isländer hat sich im Spiel gegen Hüttenberg verletzt.

10.02.2020
Fünf-Tore-Plus reicht gegen Hüttenberg nicht - 23:23 – VfL Lübeck-Schwartau wirft den Sieg weg

Nach dem Desaster in Gummersbach zeigt der VfL Lübeck-Schwartau Charakter und Herz, wirft gegen den TV Hüttenberg vor 2037 Zuschauern aber ein Fünf-Tore-Plus weg. 23:23 – zu wenig im ersten Endspiel um den Klassenerhalt.

08.02.2020