Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
VfL Lübeck-Schwartau VfL Lübeck-Schwartau: Sechs Wochen Spielpause, 80 000 Euro Verlust, Zwangsurlaub
Sportbuzzer VfL Lübeck-Schwartau VfL Lübeck-Schwartau: Sechs Wochen Spielpause, 80 000 Euro Verlust, Zwangsurlaub
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:11 12.03.2020
Nichts geht mehr. Die Handball-Bundesliga setzt die Spiele bis zum 22. April aus. Quelle: hfr
Lübeck

Gegen 18 Uhr erreichte VfL-Chef Daniel Pankofer am Donnerstagabend die Mail. Absender: die Handball-Bundesliga (HBL). Geschäftsführer Frank Bohma...

Er ist der neue „Mr. VfL“, in Bad Schwartau eine Institution. Und er bleibt: Jan Schult verlängert seinen Vertrag beim Handball-Zweitligisten VfL Lübeck-Schwartau um ein Jahr. Der ehemalige HSV-Praktikant geht beim VfL in sein 14. Jahr. Die Gründe für seine Unterschrift . . .

12.03.2020
Sport in der LN-Region – die Corona-Absagen im Liveticker - Coronavirus: Diese Sport-Veranstaltungen in der LN-Region sind abgesagt

Der Coronavirus bringt auch den regionalen Sport zum Erliegen. Jetzt wurde auch der Werfertag des LAC Lübeck und eine Boxgala in Hamburg abgesagt. Es gibt auch weitere Absagen im Tischtennis, Snooker, Radsport, Fußball, Handball und Schießen. Die LN geben einen Überblick.

14.03.2020
VfL Lübeck-Schwartau sagt Eisenach-Heimspiel ab - Coronavirus: Liga-Chef Frank Bohmann bezeichnet Lage im Handball als dramatisch

Nach der Absage des Heimspiels der Zweitliga-Handballer des VfL Lübeck-Schwartau gegen Eisenach: Geisterheimspiele bis zum 10. April sind kein Thema. Die würden den VfL bis zu 80 000 Euro kosten. Liga-Chef Bohmann: „Die Lage ist dramatisch, das Final Four in Hamburg steht auch in Zweifel.“ Die Liga berät über einen Saisonabbruch.

11.03.2020