Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
VfL Lübeck-Schwartau Vom Campingplatz zur EM
Sportbuzzer VfL Lübeck-Schwartau Vom Campingplatz zur EM
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:19 16.07.2018
Alles für den Start: Hauke Schult hat in der Geschäftsstelle die Taschen mit der Teamausrüstung gepackt.
Lübeck

Blåvand, das dänische Nordseebad. Schrader tummelte sich da im Campingurlaub, kam gerade aus dem Schwimmbad als ihn ein Anruf erreichte. Am Handy: Junioren-Bundestrainer André Haber. Und der erklärte ihm, dass zwei Linkshänder ausgefallen seien, er ins Trainingslager nach Tondern kommen solle. „Ich war total baff, hatte auch irgendwie Panik. Wie jetzt, Tondern? Sofort? Ich hatte nur Schuhe dabei“, erzählt der VfL-Youngster. Doch Haber erklärte, das sei egal, man habe genug „Klamotten“, könne ihn einkleiden. Das ist jetzt vier Tage her. Schrader reiste aber nicht nach Tondern, sondern an die dänische Ostsee nach Kalundborg zum Turnier, den Scandinavian Open. Die drei Länderspiele gegen Norwegen (34:25), Dänemark (25:30) und Schweden (31:31) waren seine ersten im DHB-Trikot, die insgesamt fünf Treffer seine ersten für Deutschland.

Haber attestierte ihm danach eine gute Leistung auf Rechtsaußen und im Rückraum. „Und jetzt fahre ich mit zur EM, das ist total witzig. Ich kann es immer noch nicht fassen“, berichtete Schrader, der jetzt zum Sachen packen noch einmal in Lübeck ist. Am Dienstag geht’s zum Kurzlehrgang ins bayrische Ismaning, am Mittwoch mit dem Flieger zur EM ins slowenische Celje, wo in der Vorrunde Schweden, Rumänien und Island die Gegner sind. Vom Campingplatz zur Handball-EM – eine irre Geschichte.

Die von Waschul & Co. und der achten Saison in der eingleisigen 2. Bundesliga beginnt morgen. Hauke Schult vom VfL-Team hinterm Team hat sich dafür in der Geschäftsstelle durch Kartons vom Teamausrüster Hummel gewühlt, Taschen für die Spieler gepackt. Shirts, lange und kurze Hosen, Winterjacken, Rucksack, Schuhe – alles ist dabei.

„Ich freu’ mich, hab’ Bock auf die neue Saison“, sagt Trainer Torge Greve, der morgen die Waage dabei haben wird. „Ich will sehen, ob die Jungs ihre Hausaufgaben erledigt haben.“ Zunächst steht im Training hauptsächlich Grundlagenausdauer an, am Samstag ein Triathlon in Timmendorfer Strand. Bis auf Schrader erwartet Greve alle 16 Spieler zum Start, auch die drei Neuzugänge. Der Isländer Sigtryggur Daði Rúnarsson hat gestern in Leipzig sein Umzugstransporter beladen. Kreisläufer Marcel Möller kommt aus Flensburg, Rechtsaußen Finn Kretschmer, der Ex-VfLer, ist nach vier Jahren beim TVB Stuttgart schon da – mit einem besonderen Tag: Der 24-Jährige hat Ende Juni in Curau seine Steffi geheiratet. „Und jetzt richten wir gerade unsere Wohnung in Stockelsdorf ein.“ Eine Fernreise habe er nicht gebraucht. „Ich bin zurück an der Ostsee, das ist wie Urlaub.“ Und: Er freue sich „tierisch“, dass es losgeht.

Gleiches gilt für Toni Podpolinski. Mit seiner Frau Jana hat er – wie jedes Jahr – zwei Wochen Auszeit in Dänemark genossen, „mal mit untypischem Wetter, also Sonne satt“. Jetzt büffelt er fürs Studium (BWL mit Vertiefung Gesundheitswirtschaft). „Es ist Klausurzeit. Ich muss da noch mal ran. Montag Investition und Finanzierung, Dienstag Logistik.“ Ist er fit? „Ja. Das Knie macht keine Probleme. Ich bin beschwerde- und schmerzfrei.“

Für Jan Schult, den Dienstältesten im Team (seit 2007), ist die Vorbereitung „ein notwendiges Übel, da muss ich durch“. Er richtet den Blick bereits in Richtung Saisonstart: „Jetzt geht es darum, Platz drei aus der letzten Saison zu bestätigen. Das wird schwer genug. Jetzt sind wir die Gejagten, müssen das annehmen. Ich freu’ mich drauf.“

Vorbereitungsplan VfL Lübeck-Schwartau

Mo., 16.7.: Trainingsstart in Bad Schwartau

Sa., 21.7.: Triathlon in Timmendorfer Strand

Di., 24.7.: Testspiel beim TSV Altenholz (3. Liga)

Sa., 28.7.: Testspiel/Mini-Turnier in Grömitz; u.a. gegen TV Neerstedt (Verbandsliga)

So., 29.7.: Testspiel gegen Mecklenburger Stiere Schwerin in Bad Schwartau

Do., 2.8. bis So., 5.8.: Trainingslager in Hildesheim mit Kreiswohnbau-Cup mit TuS N-Lübbecke, Wilhelmshavener HV (beide 2. Liga), Eintracht Hildesheim (3. Liga)

Di., 14.8., 18.00: Testspiel gegen Deutschen Meister SG Flensburg- Handewittt, Hansehalle.

Sa., 18.8., 18.30: 1. Pokal-Runde (Final4) in Hildesheim; Halbfinale: SC Magdeburg - VfL Lübeck-Schwartau.

Sa., 25.8., 19.00: Zweitligastart gegen HBW Balingen-Weilstetten, Hansehalle.

Jens Kürbis