Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
18°/ 11° Regenschauer
Thema B Bundestagswahl 2021

Bundestagswahl 2021

Nachrichten aus dem Norden

Minderheitenschutz muss ins Grundgesetz, fordert Stefan Seidler, der für den Südschleswigschen Wählerverband (SSW) in den Bundestag einzieht. Und: Er werde jedes Gesetz prüfen, was es für Schleswig-Holstein bringe – und dabei mit Kritik nicht sparen. Das sind seine Pläne in Berlin.

27.09.2021

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 6 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Gleich mehrmals musste die Polizei am Sonntag in Ostholstein zu Einsätzen im Zusammenhang mit der Bundestagswahl ausrücken. In und um die Wahllokale kam es zu Streitigkeiten und Beleidigungen.

27.09.2021

Auch für die Lübecker Polizei brachte die Bundestagswahl am Sonntag drei Einsätze mit sich. Spannend: Ein 55-Jähriger wollte gleich zweimal wählen und bepöbelte einen Wahlhelfer.

27.09.2021

Bei den Erststimmen holt Tim Klüssendorf (SPD) 34,1 Prozent. Die CDU bricht als Verlierer komplett ein. Davon profitieren die Grünen. Das vorläufige amtliche Endergebnis für die Hansestadt Lübeck.

27.09.2021
Anzeige

Die Grünen und ihr Direktkandidat Konstantin von Notz konnten im Wahlkreis 10 (Herzogtum Lauenburg – Stormarn-Süd) deutliche Zugewinne verzeichnen. Hinter den Erwartungen aus dem Frühsommer bleiben die Ergebnisse trotzdem zurück.

27.09.2021

Service - Anzeige aufgeben

Ihr Weg zur Anzeige in den LN ist unkompliziert: Sie können Anzeigen telefonisch, online oder vor Ort aufgeben. Alles, was Sie rund um das Thema Anzeigen wissen müssen, ist hier zusammengefasst!

Bettina Hagedorn holt bei der Bundestagswahl das Direktmandat und liebäugelt mit den Grünen. CDU-Politiker Ingo Gädechens geht trotz Niederlage nach Berlin. Weitere Reaktionen aus dem Wahlkreis 9 – Ostholstein und Nord-Stormarn.

27.09.2021

Wahlerfolg für die Nord-SPD, kräftiger Dämpfer für die CDU von Ministerpräsident Günther: Das Ergebnis der Bundestagswahl im Norden ändert die politischen Machtverhältnisse. Alle Grafiken, Zahlen und Informationen zur Wahl in Schleswig-Holstein finden Sie hier.

27.09.2021

Bundestagsmandat futsch, im „Stammland“ Travemünde nur Zweiter bei den Zweitstimmen und nur noch drittstärkste politische Kraft in Lübeck: Die CDU in Lübeck ist bei der Wahl regelrecht abgestürzt. Am Tag danach werden die Wunden geleckt.

27.09.2021

Zum ersten Mal seit 2002 hat die SPD mit ihrer Kandidatin Nina Scheer das Direktmandat im Wahlkreis 10 (Herzogtum Lauenburg – Stormarn Süd) gewonnen. Die Freude darüber ist bei den Genossen genauso groß wie die Verwunderung über Regierungsansprüche der CDU.

27.09.2021

Ergebnisse zur Bundestagswahl 2021

Mehr Nachrichten zur Bundestagswahl 2021

Die Grünen-Vorsitzenden Robert Habeck und Annalena Baerbock sind offenbar überein­gekommen, dass er im Falle einer Regierungsbeteiligung Vizekanzler werden soll. Das sorgt in Teilen der Bundestags­fraktion für Zorn. Baerbock dürfe jetzt nicht „die Buhfrau­rolle“ bekommen, heißt es.

10:23 Uhr

Service - Anzeige aufgeben

Ihr Weg zur Anzeige in den LN ist unkompliziert: Sie können Anzeigen telefonisch, online oder vor Ort aufgeben. Alles, was Sie rund um das Thema Anzeigen wissen müssen, ist hier zusammengefasst!

Eine Regierungs­beteiligung der Links­partei war das Schreck­gespenst aus Sicht der Wirt­schaft. Die Sorge ist seit dem Wahl­abend verflogen. Dafür kursiert unter Deutsch­lands Konzern­lenkern nun eine neue Sorge: dass die Regierungs­bildung bis weit in das nächste Jahr dauern könnte.

09:31 Uhr

Nach ihrem schlechten Abschneiden bei der Bundestagswahl geht die Linke an die Ursachenforschung. Die Parteispitze ist sich einig, dass es ein „Weiter so“ nicht geben kann. Wohin die Reise inhaltlich gehen soll, scheint aber noch völlig offen zu sein.

09:27 Uhr

SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich zufolge hat die SPD Grünen und FDP bereits eine Einladung zu Sondierungsgesprächen zukommen lassen. Zugleich legte er ihnen nahe, mit Demut an die Sache heranzugehen. Rote Linien der SPD für die Verhandlungen wollte er nicht ziehen.

09:04 Uhr
Anzeige

Deutschland hat gewählt und nun wird um Koalitionen gerungen. Mehr als 70 Prozent der deutschen Bürgerinnen und Bürger haben ihr Stimmrecht bei der Bundestagswahl 2021 genutzt. Ist das viel oder wenig? Ein historischer Vergleich.

08:40 Uhr

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Rechnerisch sind nach der Bundestagswahl zwei Dreierbündnisse möglich. Union, FDP und Grüne (Jamaika) mit Armin Laschet (CDU) als Kanzler und eine Koalition aus SPD, FDP und Grünen (Ampel) mit Olaf Scholz (SPD) als Regierungschef. Inhaltlich wird es in Verhandlungen an einigen Stellen haken – eine Übersicht.

08:34 Uhr

In der Sendung „Hart aber fair“ einen Tag nach der Bundes­tags­wahl diskutierten die Gäste über die Fehler von Armin Laschet, die Zukunft von Volks­parteien und junge Wählerinnen und Wähler. JU-Chef Tilman Kuban fand deutliche Worte für das Ergebnis seiner Partei: „Wir haben die Wahl verloren.“ Autor Sascha Lobo sieht den Niedergang der Volksparteien.

08:33 Uhr

Die Union hat bei der Bundestagswahl eine herbe Niederlage hinnehmen müssen. Dennoch erklärte Kanzlerkandidat Armin Laschet, eine Regierung bilden zu wollen. Eine deutliche Mehrheit der Deutschen ist laut einer Umfrage dagegen.

08:26 Uhr

Dass Armin Laschet trotz der historischen Wahlniederlage eine Regierung bilden will, sorgt auch in der Union für immer mehr Kritik. Führende Köpfe der CDU wünschen sich mehr Demut. Wirtschaftsminister Peter Altmaier fordert eine zügige personelle und inhaltliche Neuaufstellung der CDU.

08:20 Uhr

Videos zur Bundestagswahl 2021

1
/
1
Hauptstadt-Radar

Unser Newsletter aus dem Regierungsviertel mit dem 360-Grad-Blick auf die Politik im Superwahljahr. Immer dienstags, donnerstags und samstags.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.