Menü
Anmelden
Wetter wolkig
27°/ 10° wolkig
Thema L Lübecks Straßen

Lübecks Straßennamen - Herkunft und Bedeutung

Anzeige
Lübecks Straßen

Serie: Lübecks Straßen - Ewerstraße

Benannt 1964. Ein großer Teil der in der Siedlung Buntekuh in den 1960er Jahren neu geschaffenen Straßen wurde nach Segelschiffstypen benannt.

09.01.2015

Videos - Alle Videos

Videos aus Lübeck und der Region finden Sie im LN-Video-Center. Darüber hinaus gibt es hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Lübecks Straßen

Serie: Lübecks Straßen - Stitenstraße

Benannt 1899 nach der Familie von Stiten, aus der mehrere Ratsherren und Bürgermeister stammten, zum Beispiel Nikolaus (1403, 1406 und 1407 Gesandter, 1422-1426 ...

19.12.2014
Lübecks Straßen

Serie: Lübecks Straßen - Klosterstraße

1876 benannt nach einem früher dem St.-Annen-Kloster gehörenden Hof, der 1639 bis 1857 als Krankenhaus diente. Die Straße liegt in St. Jürgen zwischen Wakenitzstraße und Antonistraße.

12.12.2014
Lübecks Straßen

Serie: Lübecks Straßen - Johann-Walbaum-Weg

Benannt 2003 nach Johann Julius Walbaum (1724 bis 1799). Er beschrieb viele bis dahin unbekannte Arten aus entfernten Gebieten. Walbaum wurde zu Lübecks bedeutendstem Arzt in der zweiten Hälfte des 18.

07.11.2014
Anzeige
Lübecks Straßen

Serie: Lübecks Straßen - Mönkhofer Weg

Benannt 1871. Die Straße führt zum Gut Mönkhof, das zu den ältesten lübschen Erwerbungen gehört. 

13.09.2018

Service - Anzeige aufgeben

Ihr Weg zur Anzeige in den LN ist unkompliziert: Sie können Anzeigen telefonisch, online oder vor Ort aufgeben. Alles, was Sie rund um das Thema Anzeigen wissen müssen, ist hier zusammengefasst!

Lübecks Straßen

Serie: Lübecks Straßen - Seydlitzstraße

Die Straße ist benannt nach Friedrich Wilhelm Freiherr von Seydlitz-Kurzbach, geboren am 3. Februar 1721 in Kalkar (heutiges Nordrhein-Westfalen), einem preußischen Kavallerieoffizier.

13.09.2018
Lübecks Straßen

Serie: Lübecks Straßen - Kronsforder Landstraße

Kronsforder Landstraße: Benannt 1915. Dort begann die alte Landstraße nach Hamburg, die über die Dörfer Kronsforde und Krummesse führte, welche seit 1380 zu Lübeck gehören. 1934 wurden sie eingemeindet.

13.09.2018
Lübecks Straßen

Serie: Lübecks Straßen - Gustav-Radbruch-Platz

Gustav-Radbruch-Platz: Benannt 1963 nach Gustav Radbruch (1878 bis 1949). Er besuchte das Katharineum. Es folgte das Studium der Rechtswissenschaft. Für die SPD war er von 1920 bis 1924 Abgeordneter des Reichstags.

13.09.2018
Lübecks Straßen

Serie: Lübecks Straßen - Gebhardweg

Benannt 1981 nach Hermann Gebhard (geboren 21. April 1843 in Braunschweig; gestorben 6. Oktober 1906 in Lübeck), einem deutschen Juristen. Seit 1880 war er Stadtdirektor in Bremerhaven.

13.09.2018