Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübecks Straßen Dr.-Luise-Klinsmann-Straße
Thema L Lübecks Straßen Dr.-Luise-Klinsmann-Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 30.04.2015
Anzeige

Benannt 1985 nach Dr. Luise Klinsmann (geboren am 10. Mai 1896, gestorben 9. Juni 1964). 1946 bis 1964 Mitglied der Bürgerschaft. 1946 bis 1964 Mitglied des Senates. Sie war als Kultussenatorin die erste ehrenamtliche Senatorin. 1947 bis 1950 Mitglied des Landtags. 1950 wurde sie zur zweiten stellvertretenden Bürgermeisterin Lübecks gewählt. 1955 setzte sie sich mit Erfolg dafür ein, dem Nobelpreisträger Thomas Mann die Ehrenbürgerschaft zu verleihen. Sie war maßgeblich am Wiederaufbau der Kontakte zu den skandinavischen Ländern beteiligt. Die Volkshochschule trägt ihren Namen. Die Straße liegt zwischen Ringreiterweg und Luise-Otto-Peters-Straße in St. Lorenz Süd.

Quelle: „Warum der Kohlmarkt ,Kohlmarkt‘ heißt“, Archiv der Hansestadt Lübeck, Verlag Schmidt-Römhild, 29,80 Euro.

LN

Lübecks Straßen Serie: Lübecks Straßen - Mehrleinweg
24.04.2015
Lübecks Straßen Serie: Lübecks Straßen - Johannes-Stelling-Straße
13.09.2018
Lübecks Straßen Serie: Lübecks Straßen - Steinrader Damm
13.03.2015