Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübecks Straßen Fischergrube
Thema L Lübecks Straßen Fischergrube
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 13.09.2018
Anzeige

Fischergrube: Benannt 1852. Der Name könnte auf Fischer zurückgehen, denen man außerhalb des Hafens hier einen Wohnplatz angewiesen haben könnte. Der vermutete Zusammenhang mit einem Bürgermeister konnte nicht belegt werden. Die Fischergrube liegt zwischen Breite Straße und An der Untertrave. Markante Bauwerke sind Nummer 6-8. Dort befand sich früher die KautabakFabrik der Firma Walter Floto. Das Bürgerhaus mit Renaissance-Treppengiebel (Nummer 18) wurde erstmals 1305 erwähnt. Nummer 79 ist ein Dreigiebelhaus mit Backsteinfassade. 1879 war dort eine Destillation und Weinhandlung, seit 1890 die Schankwirtschaft „Zur goldenen Krone“. Jetzt ist das Gebäude ein Wohnhaus.

Quelle: „Warum der Kohlmarkt ,Kohlmarkt‘ heißt“, Archiv der Hansestadt Lübeck, Verlag Schmidt-Römhild, 29,80 Euro.

LN