Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübecks Straßen Gloxinstraße
Thema L Lübecks Straßen Gloxinstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 11.03.2016
Anzeige

Benannt 1899 nach Dr. David Gloxin (geboren 1597 in Burg auf Fehmarn, gestorben 1671 in Lübeck). Er war Lübecker Syndikus (seit 1642) und Bürgermeister (1666-1671).

Er erreichte auf dem Westfälischen Friedenskongress in Osnabrück 1648 die Zusicherung der Reichsunmittelbarkeit der drei Hansestädte. 1654 verlieh ihm Kaiser Ferdinand III. den Titel eines kaiserlichen Rates. Er war 1669 beteiligt an der Schaffung der bis 1848 gültigen Verfassung, dem Bürgerrezess, der umfassend Rechte und Pflichten von Rat und Bürgerschaft festlegte. Die Gloxinstraße liegt in St. Lorenz Nord zwischen Schwartauer Allee und Warendorpstraße.

Anzeige

Quelle: „Warum der Kohlmarkt ,Kohlmarkt‘ heißt“, Archiv der Hansestadt Lübeck, Verlag Schmidt- Römhild, 29,80 Euro.

LN

Lübecks Straßen Serie: Lübecks Straßen - Bonnusstraße
13.09.2018
Lübecks Straßen Serie: Lübecks Straßen - Moristeig
29.01.2016
Lübecks Straßen Serie: Lübecks Straßen - Loggerstraße
15.01.2016