Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübecks Straßen Hohenstaufenstraße
Thema L Lübecks Straßen Hohenstaufenstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 13.09.2018
Anzeige

Die Hohenstaufenstraße im Stadtteil St. Gertrud ist benannt zur Erinnerung an die Kaiser Friedrich I. und Friedrich II. aus dem Geschlecht der Staufer, die Lübeck zur kaiserlichen freien Reichsstadt erhoben. Die Staufer (früher inkorrekt auch Hohenstaufen genannt) waren ein fränkisches Adelsgeschlecht, das im 12. und 13. Jahrhundert mehrere deutsche Könige und Kaiser stellte. Der Name Staufer leitet sich von der Burg Stauf auf dem Hohenstaufen (am Nordrand der Schwäbischen Alb) ab.

Die Straße liegt zwischen Wallbrechtstraße und Elsässer Straße und gehört zum Stadtbezirk Marli/Brandenbaum. Zum ersten Mal erwähnt wurde sie im Jahr 1913. Die Postleitzahl der Hohenstaufenstraße ist 23 564.

Quelle: „Warum der Kohlmarkt ,Kohlmarkt‘ heißt“, Archiv der Hansestadt Lübeck, Verlag Schmidt-Römhild, 29,80 Euro.

LN