Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübecks Straßen Johannes-Baltzer-Straße
Thema L Lübecks Straßen Johannes-Baltzer-Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 13.09.2018
Anzeige

Johannes-Baltzer-Straße: Die Straße im Hochschulstadtteil wurde 2003 benannt nach Johannes Richard Baltzer (1862-1940). Er war als Architekt, Denkmalpfleger und Oberbaudirektor in Lübeck. Nach seinem Studium war Baltzer jeweils kurze Zeit in Berlin, Bartenstein, Osnabrück und Plön tätig, bis er am 1. Juli 1898 in den Lübeckischen Staatsdienst trat, wo er bereits 1903 Baudirektor wurde. Noch als Bauinspektor leitete er 1900 unter anderem den Bau der Marlikasernen und der Navigationsschule in den Lübecker Wallanlagen über dem Kaisertor. Als Baudirektor errichtete er unter anderem 1904 die Ernestinenschule und 1906 das Johanneum sowie in der Vorstadt St. Jürgen Erweiterungsbauten zum Allgemeinen Krankenhaus und 1913 die ersten Bauten zur Heilanstalt Strecknitz. Sein Stil kann als Heimatschutzarchitektur mit Jugendstilelementen beschrieben werden. Intensiv hat er sich auch für den Bau des Theaters in der Beckergrube (Architekt: Martin Dülfer) und das Denkmalpflegegesetz von 1915 eingesetzt.

Quelle: „Warum der Kohlmarkt ,Kohlmarkt‘ heißt“, Archiv der Hansestadt Lübeck, Verlag Schmidt- Römhild, 29,80 Euro.

LN