Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübecks Straßen Kulenkampstraße
Thema L Lübecks Straßen Kulenkampstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 08.04.2016
Anzeige

Benannt 1965 nach Eugen Emil Arthur Kulenkamp (1860 bis 1933), einem Senator der Hansestadt Lübeck. Er war Sohn des Bürgermeisters Arthur Gustav Kulenkamp. 1888 wurde er in Lübeck als Rechtsanwalt und Notar zugelassen. 1897 erfolgte, nach dem Tod seines Vaters, seine Wahl in die Bürgerschaft und 1902 zum Senator. Wichtigstes seiner Senatsämter war die Oberschulbehörde. Dort vertrat er die der Reformpädagogik verpflichtete Schulpolitik des Lübecker Staates und den Ausbau der Oberschule zum Dom und des Johanneums als Realgymnasien. Daneben war er Polizeiherr, zuständig für das Werk- und Zuchthaus und Vorsitzender der Behörde für Wohnungspflege. Seit 1918 war Kulenkamp Ständiger Senatskommissar bei der Bürgerschaft. Die Kulenkampstraße liegt in St. Gertrud zwischen Löwigtstraße und Testorpfstraße.

Quelle: „Warum der Kohlmarkt ,Kohlmarkt‘ heißt“, Archiv der Hansestadt Lübeck, Verlag Schmidt- Römhild, 29,80 Euro.

Anzeige

LN

Lübecks Straßen Serie: Lübecks Straßen - Mittschiffs
18.03.2016
Lübecks Straßen Serie: Lübecks Straßen - Gloxinstraße
11.03.2016
Lübecks Straßen Serie: Lübecks Straßen - Bonnusstraße
13.09.2018