Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholsteins Kitas Sonnenschein in Burg
Thema S Schulen in Ostholstein Ostholsteins Kitas Sonnenschein in Burg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 24.01.2014
Die Kita "Sonnenschein" in Burg auf Fehmarn.
Anzeige

Die Kita "Sonnenschein" in Burg stellt sich vor:

Gruppen: 1 Regelgruppe (bis zu 22 Kinder)

Anzeige

Betreuer/Qualifikation: 1 Erzieherin als Gruppenleitung und Leitung, 1 Sozialpädagogin

Betreuung:

  •  7.30 bis 13 Uhr (kein Mittagessen)
  • 149 Euro pro Monat
  • tageweise Betreuung: k. A.
  • Wochenendbetreuung: nein
  • Übernachtung möglich: k. A.
  • Mittagessen: nein

Angebote/Programm:  Alter von 3 bis 6 Jahren, unabhängig von Konfession, Herkunft und Weltanschauung der Eltern, die kleine, fast familiäre Einrichtung bietet die Möglichkeit vielfältiger Angebote an die Kinder (Ausflüge, Spaziergänge) und Eltern zur Mitarbeit und Mitbestimmung, regelmäßig Sport, Einkaufen auf dem Markt für gemeinsames wöchentliches Frühstücksbuffet, Zusammenarbeit mit der Grundschule in Burg, Faschingsfest, Frühlingsfest, Ausflüge im Jahreslauf, Abschlussfahrt

Pädagogisches Konzept:  Schaffung von verlässlichen Lebensräumen, in denen sich unsere Kinder frei und individuell erleben und entwickeln können. Dieses erreichen wir durch eine verlässliche Rahmenplanung mit situationsorientiertem Ansatz. Die Mitarbeiterinnen möchten erreichen, dass sich die Kinder unter Berücksichtigung ihres Alters zu selbstständigen, wissbegierigen und selbstbewussten kleinen Menschen entwickeln. Dabei werden alle Bereiche ganzheitlich gefördert.

Tägliche Bildungsangebote verschiedenster Art sichern eine gute, allseitige Vorbereitung der Kinder auf die Schule (Schwerpunkt der Förderung der sprachlichen Fähigkeiten der Kinder). Regelmäßige und individuelle Elterngespräche prägen ein gutes Miteinander zwischen Eltern und Kita. Unterstützung durch Fachberatung.

Gebäude und Ausstattung: Gebäude der alten Klaus-Groth-Schule in Burg, Gruppenraum mit Küche, Spielraum, zwei Flure, Garderobe, großes Außengelände mit Schaukel, Rutsche, Klettergerüst, Holzhäuschen, Wiese und Rollerstrecke sowie Sandkiste

Besonderheiten: Der deutsche Kinderschutzbund verfügt über ein umfangreiches, niederschwelliges soziales Netzwerk mit kurzfristiger Aktivierung.

Aufnahme/Warteschleife: Die Anmeldung erfolgt direkt bei der Einrichtung in Abstimmung mit der Stadt Fehmarn; telefonische Voranmeldung erbeten.

zurück zum Dossier "Kitas in Ostholstein"