Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
St. Jürgen Die große Schau der schmucken Oldtimer
Thema S St. Jürgen Die große Schau der schmucken Oldtimer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 24.04.2015
Jede Menge gut gepflegte Oldtimer — hier ein alter Fiat — stehen morgen in Blankensee. Quelle: Maxwitat
St. Jürgen

Es wird ein Feiertag für die Freunde betagter Automobile. Morgen lädt der Deutsche Automobil Veteranen Club (DAVC) zum Oldtimer-Treffen in den Ausbildungspark Blankensee. Bereits zum 28. Mal findet die Veranstaltung der Landesgruppe Ostsee statt. Und natürlich gehört auch der Teilemarkt fest dazu. Von 9 bis 16 Uhr werden etwa 5000 Besucher erwartet. Die werden wie gewohnt nicht nur aus Lübeck und der näheren Umgebung kommen, sondern aus dem ganzen Norden anreisen. Sei es, um die schönen alten Vehikel zu bestaunen oder um die eigenen Schmuckstücke vorzuführen.

Für die Gäste gibt es viel zu sehen. Rund 1000 Old- und Youngtimer werden von ihren stolzen Besitzern aufgefahren. Die Schau präsentiert Liebhaberstücke aller Fahrzeugkategorien. Außerdem bieten 150 Teilehändler ein breitgefächertes Angebot.

Im vergangenen Jahr hatte die traditionsreiche Veranstaltung auf den nahen Verkehrsübungsplatz ausweichen müssen. Grund war der Verkauf des Flughafens und des KWL-Geländes. Jetzt steht das angestammte Gelände im Ausbildungspark wieder zur Verfügung. Seinen Anfang hatte das Oldtimer-Treffen in Kronsforde und Krummesse genommen. 1998 zog der DAVC erstmals nach Blankensee. Dort wuchs die Veranstaltung immer weiter, so dass sie für die Oldtimer-Freunde aus Lübeck nicht mehr wegzudenken ist. Experten und Schaulustige, Jung und Alt schätzen mittlerweile die Schau der betagten Fahrzeuge.

Das Oldtimer-Treffen findet von 9 bis 16 Uhr statt. Der Eintritt kostet fünf Euro. Kinder bis zwölf Jahren und Oldtimerbesitzer mit Fahrzeugen ab einem Alter von 30 Jahren haben freien Eintritt.

Die Oldtimerbesitzer erhalten traditionell ein kleines Präsent. Das Parken ist wie immer kostenlos.

• Weitere Informationen zum DAVC gibt es im Internet unter www.davc.de oder per E-Mail an lg.ostsee@davc.de.

LN

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!