Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
St. Jürgen Zug überfährt Einkaufswagen
Thema S St. Jürgen Zug überfährt Einkaufswagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 02.06.2016
St. Jürgen

Nachdem ein Regionalexpress auf der Fahrt von Lübeck nach Bad Kleinen einen auf den Gleisen liegenden Einkaufswagen überfahren hat, ermittelt die Polizei wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.

Der Zug fuhr am Mittwochmorgen gegen 6.40 Uhr bereits mit verlangsamtem Tempo den Haltepunkt St. Jürgen an, als der Triebfahrzeugführer ein Hindernis im Gleis liegen sah. Trotzdem war eine Schnellbremsung nicht mehr möglich, der Zug überfuhr den Einkaufswagen.

„Der Triebfahrzeugführer ist ausgestiegen und hat den Einkaufswagen neben dem Gleis abgestellt“, sagt Michael Hiebert, Sprecher der Bundespolizeiinspektion in Kiel. Eine Streife habe kurz darauf die über einen größeren Bereich verstreuten Splitter und Reste des deformierten Einkaufswagens eingesammelt.

„Durch die Kollision ist Kühlwasser ausgetreten, das den Motor beschädigte“, sagt Hiebert. Der Zug war voll besetzt, viele Pendler waren unterwegs. Die Reisenden wurden aber nicht verletzt. Die Polizei ermittelt wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.

km