Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
St. Jürgen Zwei Polizisten bei Kohlenmonoxid-Einsatz verletzt
Thema S St. Jürgen Zwei Polizisten bei Kohlenmonoxid-Einsatz verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 05.01.2016
Feuerwehreinsatz wegen einer defekten Heizungsanlage Quelle: Holger Kröger
Anzeige
St. Jürgen

Wie die Polizei Lübeck berichtet, war aus der Anlage im Keller eines Firmengebäudes Kohlenstoffmonoxid ausgetreten. Die Heizung wurde vorerst stillgelegt. Zwei Einsatzkräfte der Polizei sowie ein Mitarbeiter eines Lübecker Wachdienstes wurden mit Reizungen der Augen und Schleimhäute in ein Krankenhaus gebracht.

Die Leitstelle der Polizei war gegen 2 Uhr über die defekte Heizungsanlage alarmiert worden. Die Beamten waren wenig später mit Einsatzkräften der Feuerwache 2 sowie dem zuständigen Bezirksschornsteinfeger vor Ort. Mitarbeiter eines privaten Lübecker Wachdienstes hatten die Kellerräume zuvor aufgeschlossen.

Anzeige

Die Messgeräte der Feuerwehr wiesen eine erhöhte Kohlemonoxid-Konzentration in der Luft nach. „Die Räume wurden daraufhin gelüftet und die Anlage ausgeschaltet“, sagt Feuerwehrsprecher Matthias Schäfer. Anschließend mussten die Einsatzkräfte den Kellerraum verlassen. Drei Personen, ein Wachdienstmitarbeiter und zwei Polizeibeamten, wurden wegen Reizungen der Schleimhäute in eine Klinik gebracht.

Die Anlage soll jetzt entsprechend gereinigt und instand gesetzt werden.

kad