Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Studieren in Lübeck Software für „Industrie 4.0“-Anwendungen
Thema S Studieren in Lübeck Software für „Industrie 4.0“-Anwendungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:10 14.07.2015
Ein Gründer-Duo mit Zukunft: die Informatik-Absolventen Hannes Köhler und Hagen Schulze von „Nextlabel". Quelle: TZL
Lübeck

Was auf den ersten Blick aussieht wie eine weitere Internetagentur aus Lübeck, entpuppt sich als ein auf bestimmte innovative Web-Technologien spezialisiertes Unternehmen, was Hannes Köhler (27) und Hagen Schulze (24) aufgebaut haben. Der Name: Nextlabel. Gegenwärtig entwickeln sie für ein weltweit tätiges Elektronik-Unternehmen eine webbasierte Anwendung zur dezentralisierten Maschinensteuerung.

Beide haben in Lübeck Informatik studiert und einige Zeit gemeinsam in einer Web- und Softwareagentur gearbeitet. „Aber bei der schnellen Entwicklung in der Web- und Industrie-Welt kommt es vor allem auf die persönliche Dauer- Lernbereitschaft in und mit der Praxis an“, formuliert Köhler den für ihn entscheidenden Erfolgsfaktor. Mit seinem technologischen Web- Know-how ergänzt das Nextlabel-Team im konkreten Projekt das auf Kundenseite normalerweise vorhandene IT- und Prozess-Know-how.

„Das ergibt eine erfreulich konstruktive Zusammenarbeit auf fachlicher Augenhöhe“, erzählt Schulze. Neben der rein technischen Seite gehe es dabei vor allem um den Nutzer-Blick. Denn die Anwendungen müssen einfach und effektiv zu bedienen sein, um die angestrebten Prozessoptimierungen tatsächlich erreichen zu können.

Neben diesen speziellen High-end-Dienstleistungen bietet ihre Firma auch die Leistungen einer „klassischen“ Internetagentur an. „Das Webseiten-Bauen macht uns einfach Spaß, und mit unserem Entwicklungswissen können wir originelle und individuelle Erweiterungen zu den Modulen von Content-Management- und Shop-Systemen aufsetzen“, so Köhler. rwl

Alle 14 Tage berichtet das TZL über Projekte, die den Hochschul-Standort symbolisieren.

LN