Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kalenderblatt Kalenderblatt 2018: 23. Oktober
Thema Specials Kalenderblatt Kalenderblatt 2018: 23. Oktober
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 22.10.2018
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Das aktuelle Kalenderblatt für den 23. Oktober 2018:

43. Kalenderwoche

Anzeige

296. Tag des Jahres

Noch 69 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Waage

Namenstag: Jakobus, Johannes, Oda, Severin

HISTORISCHE DATEN

2017 - Ein sogenannter Reichsbürger wird vom Landgericht Nürnberg- Fürth wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Der 50- Jährige hatte im Oktober 2016 einen Polizisten erschossen.

2013 - Die Bundesregierung teilt mit, dass sie Informationen über eine Überwachung des Handys von Bundeskanzlerin Angela Merkel durch US-Geheimdienste erhalten habe.

2008 - Nach ihren verbalen Attacken gegen das ZDF beendet der Sender die Zusammenarbeit mit Moderatorin Elke Heidenreich.

2003 - Der Bundestag stärkt die Stellung nicht verheirateter Väter bei Sorgerechts-Streitigkeiten. Auch nach einer Trennung der Eltern kann nun nachträglich ein gemeinsames Sorgerecht erlangt werden.

1992 - Der japanische Kaiser Akihito trifft zu einem Staatsbesuch in Peking ein. Es ist der erste Besuch eines japanischen Tenno in der Volksrepublik China.

1983 - Bei Bombenanschlägen auf das US-Hauptquartier und das französische Quartier der multinationalen Friedenstruppe in der libanesischen Hauptstadt Beirut werden mindestens 300 Menschen getötet, darunter 241 amerikanische und 58 französische Soldaten.

1958 - Die „Schlümpfe“ erscheinen zum ersten Mal in einem Comic ihres belgischen Erfinders Peyo (Pierre Culliford).

1952 - Das Bundesverfassungsgericht verbietet die neonazistische „Sozialistische Reichspartei“ (SRP).

1918 - Kaiser Wilhelm II. verfügt eine allgemeine Amnestie für politische Gefangene, bei der auch Karl Liebknecht (USPD) begnadigt wird.

GEBURTSTAGE

1968 - Gesine Cukrowski (50), deutsche Schauspielerin (ZDF-Serie „Der letzte Zeuge“)

1963 - Okwui Enwezor (55), amerikanisch-nigerianischer Dichter, Kunstkritiker und Ausstellungskurator, künstlerischer Leiter der documenta 11 in Kassel 2002 und der 56. Biennale von Venedig 2015

1948 - Gerd Niebaum (70), deutscher Fußballmanager, Präsident von Borussia Dortmund 1986-2004

1940 - Pelé (78), brasilianischer Fußballer, Fußball-Weltmeister 1958, 1962, 1970, insgesamt 92 Länderspiele für Brasilien

1928 - Günter Rohrbach (90), deutscher Film- und Fernsehproduzent, Geschäftsführer der Bavaria Film GmbH in München 1979-94 („Das Boot“, „Schtonk“, „Ödipussi“)

TODESTAGE

2016 - Scheich Khalifa, Emir von Katar 1972-1995, geb. 1932

2002 - Marianne Hoppe, deutsche Bühnen- und Filmschauspielerin („Romanze in Moll“), geb. 1909

dpa

21.10.2018
20.10.2018
19.10.2018