Menü
Anmelden
Thema Alt Mölln

Alt Mölln

Anzeige

Alle Artikel zu Alt Mölln

Zur Diskussion um die blockweise Corona-Impfung für Feuerwehrleute betont der Kreisfeuerwehrverband seine parteipolitische Neutralität und dass es keinesfalls darum gegangen sei, Feuerwehrleute früher zu impfen als andere Berechtigte aus der Priorität 3.

07.05.2021

Die Affäre um die frühzeitige Impfung des lauenburgischen Landrats Dr. Christoph Mager aus Restbeständen des Serums hat nun noch einmal ein ernstes Nachspiel: Das Kieler Innenministerium hat ein Disziplinarverfahren eingeleitet.

22.03.2021

Große Betriebsamkeit und hohe Impfbereitschaft am Freitagvormittag bei Wiederaufnahme der Astrazeneca-Verimpfungen in Alt-Mölln. Bei insgesamt 21 Neuinfizierten im Kreis sinkt die Inzidenz leicht auf 75,8.

19.03.2021

Die Impfoffensive im Kreis Herzogtum Lauenburg nimmt Fahrt auf. Ab 15. März soll auch in Geesthacht Biontech verimpft werden. Damit können dann pro Woche 3500 Impfungen im Kreis vorgenommen werden – doch ausgelastet sind die beiden Impfzentren damit immer noch nicht.

02.03.2021

Im Kreis Herzogtum Lauenburg können sich Menschen jetzt auch in Geesthacht gegen das Coronavirus impfen lassen. Der große Ansturm auf die Termine bleibt jedoch aus. Ein Impfling kam verspätet. Kreis und KVSH ziehen dennoch positive Bilanz.

01.03.2021

Im Impfzentrum Alt-Mölln entstandene Restdosen sorgen für Diskussionen. Im Hauptausschuss des Kreises Herzogtum Lauenburg hat Landrat Dr. Christoph Mager die Vergabe der Restdosen erklärt und begründet, warum über 80-Jährige damit nicht geimpft werden könnten.

26.02.2021

Landrat Dr. Christoph Mager (CDU) hatte sich aus Impfresten impfen lassen. Auch weitere Mitarbeiter der Kreisverwaltung, die nicht zur höchsten Impfpriorität gehörten, wurden gegen Corona immunisiert. Im Hauptausschuss stellte sich der Landrat nun der Kritik.

24.02.2021

Der Landrat des Kreises Herzogtum Lauenburg Christoph Mager hatte sich wenige Tage nach Öffnung des Impfzentrums in Alt-Mölln mit einer Restdosis des Impfstoffes von Biontech impfen lassen. Nun musste er sich im Hauptausschuss des Kreises kritischen Fragen stellen.

23.02.2021

Was passiert mit den Impfstoffen, die am Ende eines Tages im Impfzentrum Alt-Mölln übrig bleiben? Nach welchen Regeln werden sie verteilt? Die LN sprachen mit Landrat Dr. Christoph Mager und erklären, was mit den Resten passiert.

21.02.2021

Die SPD-Kreistagsfraktion im Herzogtum Lauenburg hat eine Sondersitzung des Haupt- und Innenausschusses beantragt. Der Grund: 17 Mitarbeiter der Kreisverwaltung wurden mit Restimpfstoffen geimpft. Landrat Dr. Christoph Mager soll nun Fragen dazu beantworten.

19.02.2021

Im Kreis Herzogtum Lauenburg sind nach LN-Informationen bereits 17 Mitarbeiter der Kreisverwaltung gegen das Coronavirus geimpft worden, darunter der Landrat, die Verwaltungsdirektorin und der Leiter des Gesundheitsamtes.

19.02.2021

Mit AstraZeneca ist am Montagmorgen nach Biontech-Pfizer der zweite Corona-Impfstoff in Alt-Mölln angekommen. Die ersten 60 Menschen wurden am Montagmorgen bereits geimpft. So geht es mit den Impfstofflieferungen weiter.

15.02.2021
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
11 12