Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
18°/ 8° Regenschauer
Thema Andreas Breitner

Andreas Breitner

Alle Artikel zu Andreas Breitner

Die SPD-Spitze und der frühere Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) müssen sich gegen Vorwürfe wehren, im Fall Edathy die Arbeit der Ermittler behindert zu haben.

21.02.2014

Die Fahnder wussten doch Bescheid: Minister Andreas Breitner musste sich bei SPD-Parteichef Sigmar Gabriel entschuldigen.

20.02.2014

Peinliche Panne: Das Landeskriminalamt in Kiel hatte doch eine Liste mit dem Namen Edathy erhalten. Innenminister Breitner hatte, gestützt aufs LKA, entsprechende Angaben von SPD-Chef Gabriel zunächst bestritten. Jetzt entschuldigt sich Breitner bei seinem Parteichef.

20.02.2014

Erste Gemeinden stellen Wohncontainer auf oder müssen verwahrloste Immobilien anmieten. Städteverband fordert zusätzliche Mittel: „Wir kommen an unsere Grenzen.“

19.02.2014

Schleswig-Holstein ist bereit, mehr syrische Flüchtlinge aufzunehmen als vorgesehen. Innenminister Breitner sieht Bund und EU in der Pflicht.

19.02.2014

Die Affäre um die Kinderpornografie-Ermittlungen gegen den SPD-Politiker Sebastian Edathy hat zu einer massiven Verstimmung zwischen SPD-Parteichef Sigmar Gabriel und schleswig-holsteinischen ...

16.02.2014

Die SPD-Spitze und der frühere Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) müssen sich gegen Vorwürfe wehren, im Fall Edathy die Arbeit der Ermittler behindert zu haben.

14.02.2014

Bürgermeister verteidigen neuen kommunalen Finanzausgleich.

13.02.2014

Ermittler sind empört über Friedrich. Staatsanwaltschaft prüft Anfangsverdacht.

13.02.2014

Bürgermeister Herbert David ist so sauer auf das staatliche Umweltamt in Lübeck, dass er sich bei Innenminister Andreas Breitner beschwert hat. Die Behörde habe dem Klein Wesenberger Schützenverein „unter falschen Voraussetzungen und unzuständigerweise“ täglich bis zu 6000 Schuss aus großkalibrigen Waffen erlaubt, klagte er. Das rummst lauter als es für Wohngebiete zulässig ist.

12.02.2014
Segeberg

Bad Segeberg/Kiel - Stillstand in Schackendorf

Eine Förderung für 70 Prozent der Kosten hatte Innenminister Breitner beim Besuch der Asylbewerberunterkunft im Juli versprochen. Doch während man in Segeberg aufs Geld wartet, wartet Kiel auf ein „Gesamtkonzept“ vom Kreis.

12.02.2014

Die Polizei in Schleswig-Holstein ist seit 2008 mit ihrem Sondereinsatzkommando sechsmal in falsche Wohnungen eingedrungen. Drei Bewohner erlitten dabei einen Schock.

11.02.2014
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20