Menü
Anmelden
Wetter wolkig
30°/ 17° wolkig
Thema Bürgerentscheid Nelkenweg

Bürgerentscheid Nelkenweg

Alle Artikel zu Bürgerentscheid Nelkenweg

2017 hatten die Segeberger per Bürgerentscheid gegen Mehrfamilienhäuser am Nelkenweg entschieden. Die Investoren ließen indes nicht ab von ihren Zielen. Nun soll der B-Plan auf Eis gelegt werden.

22.08.2019

Ein Kompromiss ist gescheitert: Die Investoren beharren auf ihre Maximal-Bebauung am Nelkenweg in Bad Segeberg, die Anlieger verweisen auf den Bürgerentscheid und wollen dort weiter nur Einfamilienhäuser und Doppelhäuser. Und die Politik sieht keinen Grund zum Handeln.

20.08.2019

Eine Anliegerin zeigte sich fassungslos, dass die Politiker mit den Investoren über Kompromisse zur Bebauung reden wollen, obwohl doch ein Bürgerentscheid vorliege.

09.05.2019

Trotz gewonnenem Bürgerentscheid: Anlieger fürchten weiterhin, von Stadt und Investor über den Tisch gezogen zu werden. Dass es bei Ein- und Zweifamilienhäusern auf dem Nelkenweg-Areal bleibt, gilt als keinesfalls ausgemacht.

14.02.2019

Im September 2017 gab es in Bad Segeberg einen erfolgreichen Bürgerentscheid gegen die mehrstöckige Bebauung mit über 100 Wohnungen am Nelkenweg. Jetzt fragen Anlieger besorgt, wie es dort weitergeht.

13.12.2018

Nicht Wohnblöcke mit über 100 Wohnungen, sondern Ein- und Zweifamilienhäuser sind jetzt im neu aufgelegten Planentwurf für den Nelkenweg vorgesehen. Die Politik muss sich dem Bürgerentscheid beugen. Mit dem Bauleitverfahren könnte es aber noch Änderungen geben.

03.12.2018

Verwunden hat er es längst nicht, das merkt man: Im vergangen Jahr gab es einen klaren Bürgerentscheid der Bad Segeberger gegen die Pläne von Manfred Ramthun, am Nelkenweg große Wohnblöcke zu bauen. Sein Sohn habe ihm geraten, das Grundstück 20 Jahre lang liegen zu lassen.

18.07.2018

Aufregung bei den Anliegern im Nelkenweg: Nun gibt es einen klaren Bürgerentscheid gegen die Pläne von Manfred Ramthun, am Nelkenweg große Wohnblöcke zu bauen. Doch der Investor will offenbar nicht locker lassen und gibt ein neues Rechtsgutachten in Auftrag.

17.11.2017

Die Bürgerinitiative am Nelkenweg, die am Sonntag den Bürgerentscheid mit 71,7 Prozent Zustimmung für sich entscheiden konnte, teilt nun mit, dass der prozessierende ...

27.09.2017

Eines ist sicher: Egal, was Investor Manfred Ranthum nach dem Bürgerentscheid mit der Brachfläche am Nelkenweg jetzt vorhat, die Planungshoheit liegt bei den Politikern. Eine Bebauung nach § 34 des Baugesetzbuches sei angesichts der Größe der Fläche nicht möglich, teilte die Stadt mit.

26.09.2017

Der von den Nelkenweg-Anlieger initiierte Bürgerentscheid fand eine klare Mehrheit unter den Bad Segebergern. 71,7 Prozent der Teilnehmer am Bürgerentscheid stimmten mit „Ja“, für eine Einzel- oder Doppelhausbebauung. Die Wahlbeteiligung lag bei 38,4 Prozent.

25.09.2017
Segeberg

Bürgerentscheid über Wohnbebauung - Initiative Nelkenweg feiert deutlichen Sieg

2618 Ja-Stimmen wären nötig gewesen, um die Baupläne mit 120 Wohneinheiten am Nelkenweg in Bad Segeberg zu verhindern. Am Ende stimmten sogar fast 4000 Bad Segeberger für eine Bebauung mit ausschließlich Ein- und Doppelhäusern.

25.09.2017
1 2 3