Verkehr

Bauarbeiten am E-Highway zwischen Lübeck und Reinfeld

Lastwagen fahren auf der Autobahn 1 an neu installierten Oberleitungssystemen vorbei.

Lastwagen fahren auf der Autobahn 1 an neu installierten Oberleitungssystemen vorbei.

Lübeck (dpa/lno). Am Mittwoch (30. November) beginnen am E-Highway Schleswig-Holstein auf der A1 zwischen dem Autobahnkreuz Lübeck und der Anschlussstelle Reinfeld Installationsarbeiten im Rahmen des Forschungsprogramms. Als weitere Termine seien der 5., der 6. und der 7. Dezember geplant, teilte die Autobahn GmbH des Bundes am Montag mit. Die Arbeiten fänden jeweils in den Nachtstunden zwischen 20.00 Uhr und 6.00 Uhr statt, sagte eine Sprecherin.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Los geht es am Mittwoch mit den Arbeiten in Fahrtrichtung Hamburg, vom 5. bis zum 7. Dezember gehen die Installationsarbeiten in Fahrtrichtung Lübeck weiter. Die Arbeiten erfolgen jeweils unter Einziehung des Haupt- und Mittelstreifens. Der Verkehr wird mit verminderter Geschwindigkeit einspurig am Baufeld vorbei geführt. Die Restbreite beträgt fünf Meter. Die Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer in diesem Bereich um erhöhte Aufmerksamkeit zum Schutz der arbeitenden Menschen.

© dpa-infocom, dpa:221128-99-694681/2

Mehr aus Der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen