Newsletter „LN Update“

Der Tag im Norden

Guten Morgen aus dem Newsroom der Lübecker Nachrichten.

Guten Morgen, liebe Leserinnen und lieber Leser!

Die schwarz-grüne Landesregierung nimmt Gestalt an. Gestern hat Daniel Günther die letzten drei Namen verkündet, die in der Kabinettsliste noch fehlten. Darunter ist erstmals ein Däne: Das Wirtschaftsressort übernimmt der bisherige Rostocker Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen, der noch parteilos ist. An die Spitze des wiedergeschaffenen Landwirtschaftsministeriums rückt Schleswig-Holsteins Bauernpräsident Werner Schwarz aus Bad Oldesloe, Ministerin für Justiz und Gesundheit wird Kerstin von der Decken, bisher Professorin für Öffentliches Recht an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel. Damit sitzen künftig fünf Frauen am Kieler Kabinettstisch.

Parteitage von Grünen und CDU haben gestern dem 244 Seiten starken Koalitionsvertrag abgesegnet, heute Vormittag wollen Vertreter beider Parteien das Papier durch ihre Unterschrift besiegeln. Morgen soll Günther im Landtag gewählt und vereidigt werden und seine Ministerinnen und Minister offiziell berufen. zunächst war angekündigt, dass Günther am Donnerstag in einer Regierungserklärung den Kurs seiner schwarz-grünen Koalition im Landtag erläutert. Das wird aber bis nach der Sommerpause vertagt zum Ärger der Opposition, die jetzt aus SPD, FDP und SSW besteht.

Bleiben Sie gesund und gut informiert!

Lars Fetköter

Leitender Redakteur

 

Nachrichten aus der Region

Viele Firmen haben Probleme, freie Stellen zu besetzen. Ein Betrieb für Elektroinstallationen aus Lübeck probiert es jetzt mit einer verkürzten Arbeitswoche. Die soll gut für Kunden und Mitarbeiter sein. So schätzen Experten diese Idee ein.

 

Was ist das richtige Verhältnis von Arbeit und Freizeit? Ein Lübecker Unternehmen führt die Vier-Tage-Woche ein und erhofft sich davon zufriedene Mitarbeiter. Eine richtige Idee, findet LN-Redakteur Lars Fetköter in seinem Kommentar.

 

Der Sommer ist da – und für Plätze in Schwimmkursen gibt es oft endlose Wartelisten. Experten aus Schleswig-Holstein geben Eltern praktische Tipps, wie sie ihr Kind beim Schwimmenlernen unterstützen können.

 

Ein Lübecker wollte das gestohlene Fahrrad einer jungen Frau unter eBay Kleinanzeigen verkaufen. Die Bestohlene entdeckte ihr Rad dort und konnte den Mann mit Hilfe der Polizei ausfindig machen.

 

Zwischenfall bei der Premiere der Karl-May-Spiele am Sonnabend: Ein Mann bespritzte mehrere Menschen mit einer schwarzen Flüssigkeit. Das sind die Hintergründe.

 

Nachrichten zum Krieg in der Ukraine

Per Videoschalte hat der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj an einem Arbeitstreffen der G7 teilgenommen. Weil im Winter Gefechte erschwert würden, hoffe er auf ein baldiges Kriegsende. Selenskyj fordert weitere Unterstützung für sein Land.

 

Der britische Premierminister sieht im Krieg in der Ukraine und im Kampf gegen Adolf Hitler Parallelen. Boris Johnson will ungeachtet hoher Kosten die Ukraine weiter unterstützen. Das bringe wie nach dem Sieg gegen Nazi-Deutschland langfristig Sicherheit und Wohlstand.

 

Russlands Krieg gegen die Ukraine veranlasst die Nato-Staaten, deutlich mehr für ihre Verteidigung zu tun. Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg kündigt nun einen Umbau der Eingreiftruppe NRF an – und nennt eine beeindruckende Zahl.

 

Nachrichten zur Corona-Pandemie

Ab kommender Wochen ist Schluss mit den kostenfreien Corona-Tests, dann sollen sie drei Euro kosten. Der Hausärzteverband kritisiert die neue Regelung als „haarsträubend“. Hausärztinnen und Hausärzte seien nicht die Geldeintreiber eines überforderten Staates, sagte der Vorsitzende. Grundsätzlich sei es aber richtig, die anlasslosen Massentestungen einzuschränken.

 

Nachrichten aus dem Sport

3000 Handball-Talente aus elf Nationen – das sind die Handball Days Lübeck. Das zweitgrößte Handball-Turnier der Welt startet am Donnerstag (30. Juni) in seine 26. Auflage – mit sieben Nationalteams, drei Spielorten und allen 1100 Spielen im Livestream.

 

Die Bargteheide Bees schwebten lange im Unklaren, ob der Aufstieg in die 1. Regionalliga zu stemmen ist. Jetzt haben sie mit Sükran Gencay eine erfahrene Trainerin verpflichtet – und nehmen den Aufstieg wahr! Die Euphorie ist groß bei den Basketballern des TSV.

 

Karen Heine aus Schlutup hat mit ihrer Mannschaft die Damen-Europameisterschaft im E-Darts gewonnen. Normalerweise trainiert sie in Kneipen. Wie die 37-Jährige ihren Sieg im spanischen Benidorm erlebt hat.

Mehr aus Der Norden

 
 
 
 
 

Verwandte Themen