Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Verdächtiger Gegenstand

Kieler Hauptbahnhof nach Sperrung wieder frei

Der Kieler Hauptbahnhof ist wieder frei. (Symbolbild)

Der Kieler Hauptbahnhof ist wieder frei. (Symbolbild)

Kiel.Wegen einem herrenlosen Gepäckstück wurde der Hauptbahnhof Kiel am Mittwochmorgen geräumt und gesperrt. Das berichteten die Kieler Nachrichten. Um kurz nach 10 Uhr entschieden sich die Verantwortlichen, den Kieler Bahnhof komplett evakuieren zu lassen. Rot-weiße Flatterbänder sperrten den Bereich ab, so Bundespolizei-Sprecher Gerhard Stelke.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Herrenloses Gepäckstück vor dem Infoschalter

Ihm zufolge wurde ein herrenloses Gepäckstück direkt vor dem Infoschalter der Deutschen Bahn in der Halle gefunden. Auf mehrere Durchsagen meldete sich kein Inhaber. Daher wurde der Einsatz ausgerufen. Auch die Experten vom Kampfmittelräumdienst seien informiert, um den Gegenstand gegebenenfalls zu überprüfen. Um 11 Uhr gab die Bundespolizei Entwarnung. Ein Sprengstoffspürhund konnte keine verdächtigen Gegenstände am Koffer finden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Niklas Wieczorek/RND

Mehr aus Der Norden

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.