Verkehr

Unfall in Süderbrarup: Rollstuhlfahrer wird von Auto überrollt und stirbt

in Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blauchlicht im Einsatz.

in Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blauchlicht im Einsatz.

Süderbrarup. Ein 77 Jahre alter Rollstuhlfahrer ist auf der B 201 in Süderbrarup (Kreis Schleswig-Flensburg) bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt worden. Der Mann wollte nach ersten Erkenntnissen am Freitagmorgen mit seinem Elektro-Rollstuhl die Straße überqueren und wurde dabei von einem Auto überfahren, wie die Polizei mitteilte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der 77-Jährige starb noch am Unfallort an seinen schweren Verletzungen. Die 41 Jahre alte Autofahrerin erlitt einen Schock. Um den Hergang des Unfalls zu klären, sei ein Sachverständiger hinzugezogen worden.

Von RND/dpa

Mehr aus Schleswig-Holstein

 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen