Neumünster

Die Spanische Hofreitschule ist in Neumünster zu Gast

Die Tiere der Spanischen Hofreitschule sind wohlbehalten in Neumünster angekommen.

Die Tiere der Spanischen Hofreitschule sind wohlbehalten in Neumünster angekommen.

Neumünster. 27 schneeweiße Lipizzanerhengste der Spanischen Hofreitschule zu Wien sind wohlbehalten in Neumünster angekommen. Sie geben dort ab Mittwoch ein Gastspiel im Rahmen des 60. Trakehner Hengstmarktes in den Holstenhallen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Laut Trakehner-Verband war der Empfang ein kleines logistisches Meisterwerk: Die vertrauten Pfleger, Stallmeister Andreas Haipl und Tour-Managerin Daniela Zedinger waren extra vorausgereist, um die Tiere in Empfang zu nehmen.

Drei Vorführungen der Hofreitschule

Dreimal sind die Vorführungen der Spanischen Hofreitschule Wien zu sehen: am Mittwoch, 30. November, und am Donnerstag, 1. Dezember, jeweils um 20 Uhr und am Sonntag, 4. Dezember, um 10 Uhr.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Restkarten (Trakehner Hengstmarkt ab 20 Euro, Spanische Hofreitschule ab 40 Euro) gibt es bei Karina Kitzmann vom Trakehner Verband unter Telefon 04321/902713 (von 9 bis 15 Uhr) sowie per Mail unter kitzmann@trakehner-verband.de .

Weitere Infos zur Veranstaltung gibt es unter www.trakehner-verband.de

Von LN

Mehr aus Der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen