Menü
Anmelden
Wetter heiter
24°/ 6° heiter
Thema Femern A/S

Femern A/S

Anzeige

Alle Artikel zu Femern A/S

Wichtige Verkehrsachse oder vermeidbare Umweltkatastrophe? Der geplante Ostseetunnel als feste Fehmarnbeltquerung bleibt unter Befürwortern und Gegnern hoch umstritten. Nun muss das Bundesverwaltungsgericht entscheiden.

21.09.2020

Wichtige Verkehrsachse nach Dänemark oder vermeidbare Umweltkatastrophe? Der geplante Ostseetunnel als feste Fehmarnbeltquerung bleibt unter Befürwortern und Gegnern hoch umstritten. Nun muss das Bundesverwaltungsgericht entscheiden.

21.09.2020

Um wenige öffentliche Verkehrsprojekte wird so sehr gestritten wie um den Fehmarnbelt-Tunnel – zumindest in Deutschland. In Dänemark wünscht man sich nichts sehnlicher, als dass die Bagger endlich anrollen. Selbst Umweltschützer sehen das Projekt positiv.

19.09.2020

Vom 22. September an wird in Leipzig über die Klagen gegen den Fehmarnbelttunnel verhandelt. Einer der Kläger ist die Reederei Scandlines. Warum das Unternehmen glaubt, dass die Klage gerechtfertigt ist, erklärt Scandlines-Geschäftsführer Søren Poulsgaard Jensen.

10.09.2020

Jahrelange Baustellen auf Fehmarn, Lärmbelastung entlang der Belttrasse: Das Projekt feste Fehmarnbeltquerung wird vielfach kritisch gesehen. Doch die Anbindung birgt auch Vorteile. Welche das sind, zeigt jetzt eine Studie.

04.09.2020

Sowohl an Land als auch am Meeresgrund will Femern A/S im September Bodenuntersuchungen durchführen. Sollten die Verhandlungen vor dem Bundesverwaltungsgericht im September positiv für das Unternehmen verlaufen, sollen zügig weitere Arbeiten folgen.

02.09.2020

Tausende Granitblöcke aus Norwegen sollen den Arbeitshafen bei Rødbyhavn künftig vor Wellen schützen. Die Arbeiten können ab sofort über einen Livestream von der Baustelle verfolgt werden.

08.07.2020

Im Bauantrag des dänischen Bauherrn fehlen Riffe an der geplanten Tunneltrasse. Laut Nabu haben die Flächen hohen ökologischen Wert. Der Tunnelbauer hingegen sagt, die Ergebnisse, die die Naturschützer vorlegen, seien nicht gesichert.

25.06.2020

Dieser Vergleich vor dem Bundesverwaltungsgericht macht Bad Schwartau Mut: Bevor es keinen angemessenen Lärm- und Erschütterungsschutz an der Bahntrasse gibt, darf der Neubau der festen Fehmarnbeltquerung (FFBQ) nicht für den Güterverkehr geöffnet werden.

26.05.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10