Menü
Anmelden
Wetter Regen
7°/ 5° Regen
Thema Femern A/S

Femern A/S

Alle Artikel zu Femern A/S

Der Bauherr des Ostseetunnels lud zum Neujahrsempfang in Burg. Die Dänen sind mit Blick auf das anstehende Urteil des Bundesverwaltungsgerichts noch immer optimistisch und führen die Bauarbeiten nahe Rødby fort.

24.01.2020

Tunnelbauer Femern A/S will während der Bauzeit größtmögliche Sicherheit auf See garantieren. Das sollen zwei Verkehrssicherungsfahrzeuge übernehmen. Die Verkehrszentrale wird in Travemünde sein.

09.01.2020

Als Ausgleich für den Verlust von Lebensraum durch den geplanten Fehmarnbelttunnel hat das dänische Staatsunternehmen jetzt Maßnahmen zum Vogelschutz umgesetzt.

24.12.2019

Kammmolche, Teichmolche und Teichfrösche sind durch die Baustelle für den geplanten Tunnel gefährdet. Der Bauherr musste die Tiere umsiedeln. Jetzt teilte Femern A/S mit, wie viele Amphibien eingefangen und wieder ausgesetzt wurden.

19.11.2019

Das Ferienzentrum Weissenhäuser Strand ist Veranstaltungsort für die „Fehmarnbelt Days 2020“. Für den 17. und 18. Mai sind ein Bürgerfest und eine Fachkonferenz geplant. Die LN geben erste Einblicke.

17.09.2019

Wenn es nach den Kommunen am Fehmarnsund geht, sollen künftig ICE-Züge am Bahnhaltepunkt Großenbrode/Heiligenhafen abfahren. Ein Grundsatzbeschluss dazu steht jetzt bei Politik auf der Agenda.

11.09.2019

Der Naturschutzbund (Nabu) hat nach eigenen Angaben Riffe im geplanten Tunnelkorridor nachgewisen. Die Organisation erhebt schwere Vorwürfe gegen die Tunnelbauer.

05.09.2019

Die Angriffe dänischer Politiker auf die „Beltretter“ gehen weiter. Jetzt kritisiert Lollands Bürgermeister auch die Social-Media-Kampagnen des Vereins.

07.08.2019
Norddeutschland

Wie teuer wird die Belt-Hinterlandanbindung? - Bahn: 2,8 Milliarden Euro sind Worst-Case-Szenario

Bei der Frage, wie teuer die Belt-Hinterlandanbindung wird, gibt es offenbar Differenzen zwischen Bahn und Bund. Das Verkehrsministerium sprach von 2,8 Milliarden Euro. Die Bahn nennt das ein Worst-Case-Szenario.

06.08.2019

Während einige Fehmaraner den geplanten Belttunnel sogar begrüßen, rechnen alle Befragten mit Beeinträchtigungen durch die damit verbundenen Arbeiten.

04.08.2019

Während auf deutscher Seite nur erste Naturschutzmaßnahmen in die Wege geleitet wurden, nimmt die Baustelle auf dänischer Seite Gestalt an. Bereits 2028 wollen die Dänen den Tunnel eröffnen.

02.08.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10