Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
9°/ 1° Regenschauer
Thema Femern A/S

Femern A/S

Anzeige

Alle Artikel zu Femern A/S

Zwischen Dänemark und Deutschland wird der 18,1 Kilometer lange Fehmarnbelt-Tunnel gebaut. Das Lübecker Unternehmen Grothe Bau nimmt in den nächsten Monaten die bauvorbereitenden Arbeiten auf Fehmarn vor.

31.03.2021

Die dänische Marine hat die Sprengung von Munitionsfunden auf der künftigen Tunneltrasse gecancelt: Um Schweinswale im Fehmarnbelt besorgte Naturschützer hoffen jetzt auf eine Kehrtwende. Wie es zur kurzfristigen Absage kam.

23.03.2021

Auf dänischer Seite der künftigen Fehmarnbeltquerung sollen Blindgänger gesprengt werden. Naturschützer fürchten um das Leben von Schweinswalen. So könnten die Tiere geschützt werden.

22.03.2021

Für den Bau der Beltquerung werden enorme Mengen Sand, Zement, Granit, Kies und Wasser benötigt. So sollen die Baustoffe herangeschafft werden.

19.02.2021

Das Bundesverwaltungsgericht hat grünes Licht für den Ostseetunnel zwischen Deutschland und Dänemark gegeben. In Dänemark laufen die Bauarbeiten bereits. Jetzt soll es auch in Schleswig-Holstein losgehen. Doch eine weitere Klage droht.

06.01.2021

Nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts könnte es nun ganz schnell gehen mit dem Bau des Fehmarnbelttunnels. Schleswig-Holsteins Verkehrsminister Bernd Buchholz (FDP) sagt im LN-Interview, welche Hürden es noch zu überwinden gilt – und wie es in Sachen Lärmschutz weitergeht.

29.11.2020

Der Löffelbagger soll die Einfahrt für den Arbeitshafen auf dänischer Seite ausheben. Er ist nach Angaben der Tunnelgesellschaft Femern A/S einer der größten seiner Art auf der Welt.

12.11.2020

Belttunnel und Hinterlandanbindung - Der Tunnel kommt: Jetzt muss die Bahn zügig loslegen

2029 wollen die Dänen den Fehmarnbelttunnel eröffnen. Nach dem Leipziger Urteil können sie nun auf deutscher Seite zeitnah mit den Arbeiten beginnen. Die Hinterlandanbindung darf also nicht mehr lange auf sich warten lassen. Wie der Stand bei der Deutschen Bahn ist.

09.11.2020

Grünes Licht für den Fehmarnbelttunnel: Das Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes war auch für viele mittelständische Unternehmen in der Region der ersehnte Startschuss. Sie stehen bereit, um beim Bau des Mammutprojektes kräftig mitzumachen. Erste Aufträge haben sie bereits.

09.11.2020

Nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes kann jetzt auch auf deutscher Seite der Bau des Mammutprojektes Fehmarnbelt-Querung beginnen. In Dänemark laufen die Arbeiten bereits, und jetzt geht es dort Schlag auf Schlag.

04.11.2020

Riesige Erleichterung bei Vertretern der Wirtschaft in Schleswig-Holstein und Hamburg: Durch das Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes in Leipzig ist der Weg endgültig frei für den Bau des Fehmarnbelttunnels. Selbst die Reederei Scandlines sieht Grund zur Freude.

03.11.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10