Menü
Anmelden
Thema Groß Boden

Groß Boden

Anzeige

Alle Artikel zu Groß Boden

Wegen erwiesener Schuldunfähigkeit bleibt eine Pflegerin in der Psychiatrie und kommt nicht ins Gefängnis. Das urteilte das Lübecker Landgericht. Die Frau war angeklagt, in Groß Boden einen 80-jährigen Mann erschlagen zu haben.

08.12.2020

Drama im beschaulichen Groß Boden: Eine Pflegerin soll im Mai dieses Jahres einen 80 Jahre alten Mann in dessen Küche erschlagen haben. Die Frau gilt als schuldunfähig und sitzt seitdem in der Psychiatrie. Vor dem Landgericht Lübeck begann nun der Prozess.

06.11.2020

Zigarettendiebe haben in Groß Boden versucht, einen Automaten aufzubrechen. Allerdings hörte sie dabei ein Anwohner und rief die Polizei. Erst konnten Diebe fliehen, doch dann tauchten sie doch noch bei der Polizei auf.

05.11.2020

Neue Nachbarn für den Seegrashandel: Seit dem Frühjahr bauen dort die „Traumwerker“ Tiny Houses. Beide Unternehmen richten zusammen am 20. September eine Messe für ökologisches Bauen und Wohnen aus. Das Interesse ist schon jetzt riesig.

02.09.2020

Bei einem Unfall in Groß Boden (Kreis Herzogtum Lauenburg) wurde in der Nacht zu Dienstag ein 51 Jahre alter Autofahrer verletzt. Beim Versuch einem Tier auszuweichen, hatte er in der Schulstraße die Kontrolle über seinen VW Touran verloren und war gegen einen Baum am Straßenrand geprallt.

05.11.2019

Musik aus Groß Boden - Das Profistudio auf dem Dorf

In einem alten Bauernhaus in Groß Boden hat ein Ehepaar aus Hamburg ein professionelles Musikstudio eingerichtet. Sieben Alben wurden hier bereits aufgenommen

25.10.2019

Nur zehn Minuten dauerte es, dann war das Sturmtief durchgezogen. Doch weil die Böden nass und aufgeweicht und Bäume belaubt waren, legte der Sturm zahlreiche Bäume um.

18.10.2019

Musikanlagen aus Stein - Aus Groß Boden für den Weltmarkt

Soundstein produziert Musikanlagen aus Stein: Die große Masse sorgt dafür, dass keine Fremdschwingungen und Nebengeräusche den Musikgenuss stören. Die Zahl der Kunden dürfte aber klein bleiben, denn solcher Luxus hat seinen Preis.

13.10.2019

Jetzt steht es fest: Für die Nutztierrisse von mindestens 27 Schafen und Lämmern im Nordkreis Herzogtum Lauenburg im April und Mai ist ein Grauwolfsrüde – offizieller Name: „GW1156m“ – verantwortlich. Lauenburgische Jäger fordern Wolfsareale und Schießerlaubnis.

19.06.2019

Jetzt steht es fest: Für die Nutztierrisse von mindestens 27 Schafen und Lämmern im Nordkreis Herzogtum Lauenburg im April und Mai ist ein Grauwolfsrüde – offizieller Name: „GW1156m“ – verantwortlich. Lauenburgische Jäger fordern Wolfsareale und Schießerlaubnis.

19.06.2019

Wieder Schafsrisse im Lauenburgischen und auch diesmal deutet sehr viel auf einen Wolf hin: Viermal hat er in den vergangenen zwei Wochen zugeschlagen. Zuletzt am Sonnabend, als der mutmaßliche Wolf in Klinkrade bei Schafhalter Till Schinkel ein Muttertier und ein Lamm tötete. Schafhalter sind in Sorge. Was kann man dagegen tun?

23.04.2019

Nach den Schafsrissen in Duvensee und Groß Boden, wahrscheinlich durch einen Wolf, fordert die FDP nun die Möglichkeit einer Bestandsregulierung. Dafür sei ein breiter politischer Konsens wichtig.

18.04.2019
1 2 3