Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
9°/ 2° Regenschauer
Thema Hilfe im Advent

Hilfe im Advent

Alle Artikel zu Hilfe im Advent

Leserinnen und Leser der Lübecker Nachrichten zeigen großes Herz bei „Hilfe im Advent“. Mehr als 121500 Euro wurden für die Flüchtlingshilfe gespendet – und  auch zwischen den Feiertagen bleiben die Spendenkonten geöffnet.

Für „Hilfe im Advent“ haben die Lübecker über 60000 Euro gespendet. Stadt und Diakonien sind begeistert von der Unterstützung für Flüchtlingskinder.

24.12.2015

12615 Euro — das ist schon jetzt ein Rekordergebnis für die LN-Aktion „Hilfe im Advent“. Damit hatten die Ehrenamtlichen bei „alleineinboot“ nie gerechnet.

24.12.2015

Liebe Leserinnen und Leser,

in diesen Zeiten suchen viele Menschen bei uns eine sichere Zuflucht vor Krieg, Terror und Verfolgung.

24.12.2015

Kommentar 121500 Euro für Hilfe im Advent Starkes Zeichen

Es sind die Lauten, die vor einem Kippen der Stimmung warnen, die Debatten um Flüchtlinge befeuern, ungute Gefühle und Ängste schüren.

24.12.2015

Nachdem die Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg bereits 4000 Euro für die Aktion „Hilfe im Advent“ gespendet hatte, legt sie zum Weihnachtsfest noch einmal nach: 2500 Euro an die Diakonie und im Januar 2500 Euro an die Arbeiterwohlfahrt, die sich um die Integration von Flüchtlingen kümmert.

24.12.2015

Spender, die bei der Leser-Aktion „Hilfe im Advent“ eine Spendenbescheinigung möchten, müssen ihren Namen und ihre Adresse deutlich auf der Überweisung angeben.

23.12.2015

Liebe Leserinnen und Leser,

die große Zahl der Menschen, die bei uns Schutz suchen, bedeutet auch für den Kreis Ostholstein eine große Herausforderung.

23.12.2015

Männer aus Irak, Iran und Afghanistan leben in einer Turnhalle in Bad Oldesloe.

23.12.2015
Männer aus Irak, Iran und Afghanistan leben in einer Turnhalle in Bad Oldesloe.

Liebe Leserinnen und Leser,

die große Zahl der Menschen, die bei uns Schutz suchen, bedeutet auch für den Kreis Ostholstein eine große Herausforderung.

23.12.2015

Liebe Leserinnen und Leser,

die große Zahl der Menschen, die bei uns Schutz suchen, bedeutet auch für den Kreis Ostholstein eine große Herausforderung.

22.12.2015
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21