Menü
Anmelden
Wetter wolkig
6°/ 2° wolkig
Thema Kellenhusen

Kellenhusen

Alle Artikel zu Kellenhusen

Die CDU in Kellenhusen hat die Causa Carsten Nebel aufgearbeitet. Nach dem Rücktritt des Bürgermeisters und Gemeindevertreters sprach sich die Partei aus. Sie war von ihrem Mitglied nicht vorab über den viel kritisierten Immobilienkauf informiert worden, heißt es.

09.02.2018

Bereits im Mittelalter sollen Holzhaufen gebrannt haben, um böse Geister zu vertreiben. Noch heute werden Biikefeuer entzündet, seit 2014 gehören sie zum Immateriellen Unesco-Kulturerbe. Am Freitag soll es in Grömitz, Kellenhusen und Dahme lodernde Feuerberge geben.

09.02.2018

Carsten Nebel (CDU) ist nun auch ganz offiziell nicht mehr Bürgermeister und auch kein Gemeindevertreter mehr in Kellenhusen. Das bestätigte die Hauptverwaltung in Grömitz. Aus Frust über die Posse um Nebel ist nun auch Klaus Steuck (CDU) als Gemeindevertreter ausgeschieden.

07.02.2018

Hans-Werner Landschoof bleibt Wehrführer in Kellenhusen. Er wurde bei der Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr im Beisein der 2. stellvertretenden Bürgermeisterin Elisabeth Lübker (SPD) und des Kreiswehrführers Thorsten Plath für sechs Jahre wiedergewählt.

05.02.2018

Das Kellenhusener Chaos wird immer verrückter. Nach dem vermeldeten Rücktritt von Bürgermeister Carsten Nebel (CDU) hat er einen Rückzieher von diesem Schritt bei einem Medien-Anbieter im Internet verkündet – zur Überraschung aller in Kellenhusen.

30.01.2018

Ältere Bürger sind besorgt: Banken schließen oder reduzieren das Angebot an personenbezogenen Filialen. Die Senioren befürchten, künftig immer weitere Wege auf sich nehmen zu müssen. Beim Seniorenbeirat gab es jetzt einen Vortrag der VR Bank über das „Bankensterben in Ostholstein“.

26.01.2018

Der Rückzug der Geldinstitute aus dem ländlichen Raum macht gerade älteren Ostholsteinern Sorgen. „Die Versorgung ist miserabel“, kritisiert Eberhard Krüßmann vom Seniorenbeirat Kellenhusen. Letzterer thematisiert das „Bankensterben“ nun bei einer Info-Veranstaltung.

21.01.2018

Torsten Frank, in Kellenhusen besser bekannt als „Fritze“, ist für 20 Jahre im Wasserrettungsdienst der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) ausgezeichnet worden.

10.01.2018

Der Seebrückenvorplatz in Kellenhusen verwandelt sich von heute an bis zum 30. Dezember beim „Winterbummel“ jeweils von 14 bis 21 Uhr in eine kleine kulinarische Meile.

22.12.2017

Um den Erwerb zweier Grundstücke ist in Kellenhusen ein Streit entbrannt. Sie wurden der Gemeinde im Oktober 2016 angeboten. Laut Freien Wählern Kellenhusen (FWK) aber soll es vonseiten der Politik zu keiner Kaufentscheidung gekommen sein. Stattdessen befinden sich die Grundstücke nun im Besitz von Bürgermeister Carsten Nebel (CDU).

18.12.2017

Zwei Aufkleber und eine Dose mit Informationen über Krankheiten, eingenommene Medikamente und Allergien sollen in Zukunft auch im Kreis Ostholstein Leben retten. Gestern wurde die Notfalldose beim Grömitzer Seniorenfrühstück vorgestellt. Die Resonanz ist positiv.

30.11.2017

22 Millionen Euro Investitionen, 150 Gästebetten an vier Standorten und obendrein Gewerbeansiedlungen – Kellenhusen entwickelt sich, auch wenn die Großprojekte wie Gästezentrum sowie Nordkoppel mit Hotel und Ferienhäusern weiterhin in der Warteschleife stehen.

29.11.2017
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10