Menü
Anmelden
Wetter stark bewölkt
18°/ 10° stark bewölkt
Thema Koberg

Koberg

Anzeige

Alle Artikel zu Koberg

Die Deckenerneuerung der Landesstraße 200 zwischen Wentorf/AS (L 92) und Koberg (L 220) steht an. Die Arbeiten erfolgen wie geplant in vier Bauabschnitten.

25.10.2016

Einschränkungen bis 9. Dezember – Straßenbetrieb bittet Autofahrer und Anlieger um Verständnis.

20.10.2016

Wenn irgendwo neue Bäume gepflanzt werden, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie aus Eicheln oder Bucheckern aus den lauenburgischen Wäldern stammen. Die Kreisforsten haben mehrere Hektar Wald, auf denen für Saatgut anerkannte Bäume stehen.

18.10.2016

Bei einem Verkehrsunfall in Köthel ist eine 27-jährige Autofahrerin aus Elmenhorst (Kreis Herzogtum Lauenburg) am frühen Sonntagabend leicht verletzt worden.

04.10.2016

Ein 21-Jähriger Handwerker hat sich am Dienstag vor dem Amtsgericht Ratzeburg den Vorwürfen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Bedrohung verantwortet - er soll eine Verbindung zu den „Koberger Jungs“ haben. Der Richter hat das Verfahren gegen Zahlung einer Geldauflage eingestellt.

27.09.2016

Jugendorganisation der CDU fordert Konsequenzen aus dem Linksrock-Konzert im Büchener JUZ.

01.08.2016

Fahrer kommt nach Unfall bei Nusse ums Leben – Schon der zweite tödliche Crash an derselben Stelle.

01.08.2016

Bei Koberg ist ein Audi von der Straße abgekommen und auf einem Feld gelandet. Bei dem Unfall überschlug sich das Auto offenbar und fing Feuer. Der Fahrer wurde nach ersten Angaben lebensgefährlich verletzt.

01.08.2016

Alle Tage ganztägig, Lauenburg, Elbstraße 1, Jugendherberge: "Stipendiatenwerke aus 30 Jahren Künstlerhaus" – Ausstellung mit Arbeiten im Privatbesitz Lauenburger ...

27.07.2016

Auf die Gaststätte "Koppelkaten" in Koberg hat es eine Farbbeutel-Attacke gegeben. In der Nacht zu Dienstag haben bislang Unbekannte das Gebäude mit weißer Farbe bespritzt und dazu auch noch die Scheiben im Erdgeschoss eingeschlagen.

26.07.2016

Gespräch mit einem der Beteiligten des kritisierten Rechtsrock-Konzertes im Koberger „Koppelkaten“.

16.07.2016

Nachdem vor zwei Wochen zum wiederholten Male ein Konzert einer Neonazi-Band in der ehemaligen Gaststätte „Koppelkaten“ stattgefunden hat, ist für die meisten der Koberger Bürger nun die Grenze erreicht: Sie wehren sich dagegen, als das Dorf der braunen Brut wahrgenommen zu werden.

12.07.2016
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11