Menü
Anmelden
Wetter Sprühregen
15°/ 11° Sprühregen
Thema Kreis Segeberg

Kreis Segeberg

Anzeige

Alle Artikel zu Kreis Segeberg

Travenbrück ist wieder Vorrangfläche für Windkraftanlagen. Eichede ist dagegen raus. Beide Gemeinden wollten es jedoch in ihren Stellungnahmen auch genau so. Das sind die Gründe dafür.

19.09.2020

Die ersten Kinder fanden sich schon ein, als die neue Leiterin Katja Nowak noch dabei war, die Tür des Gemeindehauses aufzuschließen. Neben Nowak bereichern weitere neue Kräfte das Jugendteam der Kirche.

18.09.2020

Menschen in ganz Deutschland bewegt mittlerweile die Geschichte einer Seniorin und ihrem Rabenvogel. Nach 17 Jahren nahm das Amt ihr „Charly“ weg. Die Segebergerin verstoße gegen das Gesetz so das Argument. Bürger sind empört.

18.09.2020

Zuerst wurden zwei Corona-Fälle an der Schule am Burgfeld bekannt, jetzt ist auch das Berufsbildungszentrum in Bad Segeberg betroffen.

16.09.2020

Zwei Schüler der Schule am Burgfeld sind am Dienstag positiv auf den Covid-19-Erreger getestet worden. Der Kreis ordnete Coronatests und Quarantäne für alle Kontaktpersonen an.

15.09.2020

In den lauenburgischen Kreisforsten sind am vergangenen Wochenende sieben Suchhunde zum Aufspüren von an der Afrikanischen Schweinepest erkranktem Schwarzwild ausgebildet worden.

15.09.2020

30 000 Euro Bußgelder werden zurücküberwiesen, Fahrverbote zurückgenommen: Diese Verkehrssünder freuen sich über die Bußgeldstelle im Kreis Segeberg.

14.09.2020

Oberligist SV Todesfelde will am Sonnabend die Sensation schaffen, Zweitligist VfL Osnabrück in der ersten Pokalrunde ein Bein stellen. Karten für das Duell David gegen Goliath gibt es nicht zu kaufen, aber die Lübecker Nachrichten verlosen exklusiv zwei Tickets.

10.09.2020

Sirenen, Lautsprecherdurchsagen, Warn-App: Am Donnerstag ist bundesweiter Warntag. Die LN sagen, was bei dem Probealarm genau geschieht – und warum viele Sirenen in Norddeutschland stumm bleiben werden.

10.09.2020

Die Geschichte der Bad Segebergerin Renate Schoemann, die nach über 17 Jahren ihre zahme Krähe „Charly“ abgeben musste, hat empörte Reaktionen ausgelöst. Das Veterinäramt des Kreises Segeberg verteidigt sein Vorgehen, es habe Verstöße gegen das Tierschutzgesetz gegeben.

10.09.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10