Neues Album erscheint am Freitag

Peter Maffay: Tabaluga war „Liebe auf den ersten Blick“

Sänger Peter Maffay veröffentlicht ein sechstes Konzeptalbum über den kleinen Drachen Tabaluga. (Archivbild)

Sänger Peter Maffay veröffentlicht ein sechstes Konzeptalbum über den kleinen Drachen Tabaluga. (Archivbild)

München. Peter Maffay hat sich nach eigenen Angaben vor knapp 40 Jahren sofort in den kleinen Drachen Tabaluga verliebt. „Es war Liebe auf den ersten Blick“, sagte Maffay der Deutschen Presse-Agentur über den Moment, als er zum ersten Mal den fertigen Entwurf für die Figur sah. „Helme Heine hatte eine positive, lebensbejahende Figur geschaffen, die sowohl kleine wie auch große Kinder begeisterte.“ 1983 war das, sechs Alben sind seither erschienen. Am Freitag erscheint ein neues mit dem Titel „Die Welt ist wunderbar“. Darin geht es vor allem um die Gefahren des Klimawandels.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Peter Maffay: Versuche positive Sichtweise beizubehalten

„Ich singe solche Lieder und versuche mir eine positive Sichtweise zu erhalten, weil es dazu – will man die Kinder nicht in die Hoffnungslosigkeit entlassen - keine Alternative gibt“, sagte Maffay. „Wenn nicht wir, wer sonst sollte in der Lage sein, die Voraussetzungen für eine lebenswerte Perspektive zu schaffen. Es ist unsere Verpflichtung, diese Kraftanstrengung gemeinsam wenigstens mit aller Kraft zu versuchen. Das sind wir unseren Kindern schuldig.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Seine eigene kleine Tochter habe übrigens eine ganz besondere Beziehung zu Tabaluga, sagt er der dpa: „Sie schläft zusammen mit ‚Flederfred‘, ‚Affi‘ und etlichen anderen Plüschis in ihrem Bett. Es ist eine kleine Lebensgemeinschaft.“

RND/dpa

Mehr aus Kultur

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen