Sprachkolumne


Bastian Sick: Warum sind Schiffsnamen eigentlich immer weiblich?

Warum sind Schiffsnamen in der Regel weiblich wie die „Lisa von Lübeck“ oder hier die schwedische Bark „Gunilla“, die im Lübecker Hafen festgemacht hat?

Warum sind Schiffsnamen in der Regel weiblich wie die „Lisa von Lübeck“ oder hier die schwedische Bark „Gunilla“, die im Lübecker Hafen festgemacht hat?

Loading...

Mehr aus Kultur regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen