Musik

Wincent Weiss bei Channel-Aid-Konzert in der Elbphilharmonie

Popsänger Wincent Weiss steht bei einem Pressetermin auf der Elbphilharmonie-Plaza.

Popsänger Wincent Weiss steht bei einem Pressetermin auf der Elbphilharmonie-Plaza.

Hamburg (dpa). Popsänger Wincent Weiss (29, «Feuerwerk») wird beim Channel-Aid-Konzert am 3. Januar erstmals mit einem Orchester in der Hamburger Elbphilharmonie auftreten. «Es ist für mich eine Riesenehre, auf dieser Wahnsinnsbühne, mit diesem herausragenden Orchester musizieren zu können», sagte Weiss am Dienstag bei der Vorstellung in Hamburg. «Meine Songs in einem ganz neuen Gewand zu präsentieren und - das ist das Wichtigste - damit etwas in der Welt bewegen zu können, ist einfach großartig», meinte der Sänger. Er hoffe, dass auch dieses Jahr wieder viele Spenden für soziale Projekte und Initiativen zusammenkommen. Begleitet wird Weiss vom Ensemble Matheus unter der Leitung von Jean-Christophe Spinosi.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Seit 2017 ist der weltweit erste YouTube-Charity-Kanal online und sammelt mit jedem Klick Spenden für soziale Projekte. Das erste Live-Konzert in der Hamburger Elbphilharmonie gab es am 5. Januar 2018, Haupt-Acts waren bisher Rita Ora, Bastille und Cro, jeweils umrahmt von bekannten YouTube-Performern, die musikalisch bereits auf der Videoplattform für Furore gesorgt und Hunderttausende Fans begeistert haben. Nach dreijähriger Pandemie-Pause wollen die Veranstalter mit dem Konzert den Charity-Kanal auf YouTube noch bekannter machen und über Klicks Hilfsgelder generieren.

© dpa-infocom, dpa:221122-99-618042/4

Mehr aus Kultur in Lübeck & SH

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken