64. Nordische Filmtage Lübeck

Nordische Filmtage Lübeck: Bewerben Sie sich für die LN-Zuschauerjury

LN-Chefredakteur Gerald Goetsch, NFL-Geschäftsführerin Susanne Kasimir, der künstlerische Leiter der NFL,Thomas Hailer, und LN-Kulturchefin Petra Haase freuen sich auf viele Bewerbungen.

LN-Chefredakteur Gerald Goetsch, NFL-Geschäftsführerin Susanne Kasimir, der künstlerische Leiter der NFL,Thomas Hailer, und LN-Kulturchefin Petra Haase freuen sich auf viele Bewerbungen.

Lübeck. Die Nordischen Filmtage gehören inzwischen zu Lübeck wie das Holstentor oder Marzipan. Eine Woche lang im Herbst – in diesem Jahr vom 2. bis 6. November – wird die Stadt zum Zentrum des nordischen und baltischen Films, treffen sich Filmemacher und Filmfans live im Kino und an vielen anderen Orten der Stadt. Bei diesem Filmfestival erhielten Film-Ikonen wie Ingmar Bergman oder Bille August erstmals Gelegenheit, ihre Filme einem internationalen Publikum zu zeigen, auch Aki Kaurismäki und Lasse Hallström begannen ihre internationalen Karrieren in Lübeck.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Werden Sie Teil des Filmfestivals

Mit den Lübecker Nachrichten haben Sie nun Gelegenheit, Teil dieses besonderen Festivals zu werden, vier Tage lang Filme zu sehen, den Kreativen aus Skandinavien und den baltischen Ländern direkt zu begegnen und den Publikumspreis zu vergeben. Dieser Preis im Wert von 5000 Euro ist der älteste der Filmtage und ein ganz besonderer. „Denn entscheidend ist, dass das Publikum einen Film liebt, dass er die Herzen der Menschen in den Kinos berührt“, sagt LN-Chefredakteur Gerald Goetsch. „Deshalb engagieren sich die Lübecker Nachrichten seit mehr als vier Jahrzehnten für diesen Preis. Wir sehen es als unsere Aufgabe an, den Zuschauerinnen und Zuschauern eine Stimme zu geben und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.“

Lesen Sie auch

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bislang haben die Gäste in den Kinos abgestimmt, in diesem Jahr soll erstmals eine Publikumsjury über den Gewinnerfilm entscheiden. Dafür suchen wir Menschen mit Leidenschaft für Filme und das Kino, die eine Verbindung zu den Nordischen Filmtagen haben und Lust, sich während der Filmtage ein Urteil über die Wettbewerbsfilme zu bilden und ihren Favoriten zu wählen.

160 Filme – 11 Preise

Die 64. Nordischen Filmtage Lübeck widmen ihr Programm vom 2. bis 6. November dem Film- und Serienschaffen der nordischen und baltischen Länder, Schleswig-Holsteins und Hamburgs. Mehr als 160 Filme, Serienepisoden und andere audiovisuelle Werke werden in diversen Wettbewerben und Reihen in den Lübecker Kinos und Sonderspielstätten präsentiert, eine Auswahl zusätzlich online.

Bei der Filmpreisnacht vergeben die Jurys insgesamt elf Filmpreise im Wert von 63 000 Euro. Hinzu kommt ein nicht dotierter Ehrenpreis für einen bedeutenden Künstler aus den Nordischen Ländern verbunden mit einem Hommage-Programm.

Was erwartet Sie? Vor dem Beginn des Festivals wird der künstlerische Leiter Thomas Hailer einen Einblick das Programm und die Arbeit der Jury geben. Von Dienstag bis Freitag sehen Sie sich alle 14 Filme des Spielfilmwettbewerbs an. Am Freitagabend entscheiden Sie sich dann mit den anderen Jurymitgliedern für den Gewinnerfilm des Publikumspreises. Natürlich fehlt auch der Glamourfaktor nicht: Als Auftakt gibt es am Dienstagabend einen Empfang für die Mitglieder aller Jurys. Sie nehmen außerdem teil an der Eröffnung der Nordischen Filmtage und an der Filmpreisnacht.

Thomas Hailer: „Eine lebendige Bereicherung für unser Festival“

„Der neue Publikumspreis ist ein weiteres spannendes Kapitel in der langjährigen Partnerschaft mit den Lübecker Nachrichten“, sagt Susanne Kasimir, sie ist Geschäftsführerin der Nordischen Filmtage Lübeck. Auch der künstlerische Leiter Thomas Hailer freut sich über den Preis der neuen Publikumsjury. „Er ist ein wunderbares Angebot an Lübecker Filmfans und eine lebendige Bereicherung für unser Festival.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

So werden Sie Jurymitglied

Auf unserer Homepage finden Sie einen Fragebogen mit persönlichen Angaben, das Ausfüllen kostet nicht viel Zeit. Neben Ihren Kontaktdaten möchten wir von Ihnen wissen, warum Sie Mitglied der Jury werden möchten. Warum Sie Kino lieben. Was Ihre Geschichte mit den Nordischen Filmtagen ist. Aus den Bewerbungen wird die Redaktion sieben Mitglieder der Jury auswählen und sie in den Lübecker Nachrichten vorstellen. Wir freuen uns auf Sie!

Hier gehts zur Bewerbung:www.ln-online.de/jury

Das Mindestalter beträgt 18 Jahren.

Bewerbungsschluss ist der 30. September.

Mehr aus Kultur in Lübeck & SH

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen