Menü
Anmelden
Wetter sonnig
30°/ 16° sonnig
Thema Lensahn

Lensahn

Anzeige

Alle Artikel zu Lensahn

Im Verfahren gegen eine Frau aus Lensahn, die ihren Kindern schwere Krankheiten angedichtet haben soll, gibt es einige ungewöhnliche Geschehnisse. In der Verhandlung sind sie eher Fußnoten, dennoch sind sie bemerkenswert.

15.09.2019

Nachdem der Schwindel um ihre schweren Krankheiten aufgeflogen war, zogen die Jungen durch Pflegefamilien und Heime. Stets behielt die Mutter den Einfluss auf ihre Söhne, die immer wieder wegliefen und sogar eine Weile lang verschollen waren. Das berichteten Zeugen am dritten Prozesstag.

10.09.2019

Am dritten Verhandlungstag wurden mehrere Ärzte als Zeugen gehört. Ein medizinischer Gutachter sieht keine auffälligen Befunde bei den Kindern. Der Mutter aus Lensahn wird vorgeworfen, ihre Kinder in den Rollstuhl gezwungen und ihnen schwere Krankheiten angedichtet zu haben.

10.09.2019

Der Prozess gegen eine fünffache Mutter aus Lensahn, die ihre gesunden Kinder jahrelang in den Rollstuhl gezwungen haben soll, geht heute weiter. Das ist bislang über den Fall bekannt.

09.09.2019

Sie sind pflegeleicht, ganzjährig bespielbar und für viele Vereine ein Segen: Doch die Kunstrasenplätze haben einen Haken. Sie sind mit Gummi-Granulat bestreut, das in die Umwelt gelangt. Das will die EU stoppen. Der Kreissportverband ist besorgt wegen möglicher Schließungen.

06.09.2019

Ein betrunkener Jugendlicher ist bei einer gewaltvollen Auseinandersetzung mit Anwohnern in Lensahn auf die Lütjenburger Straße gesprungen und hat dabei einen Kleinwagen gefährdet. Der Vorfall ereignete sich bereits Ende Juli. Die Polizei sucht immer noch Zeugen.

04.09.2019

Die Verbandsversammlung kommt damit einem Urteil des Oberverwaltungsgerichts Schleswig nach. An der Höhe der Gebühren ändert sich nichts. Das Urteil erging auf Antrag des Müllrebellen Martin Kienitz. Er ist der Auffassung, dass die Ostholsteiner Millionen zurückfordern könnten.

30.08.2019

Kommentar zum Prozess gegen Mutter aus Lensahn - Kinder dürfen nicht zum zweiten Mal zu Opfern werden

Der Prozess gegen eine Mutter, die vier ihrer Kinder in den Rollstuhl gezwungen und ihnen schwere Krankheiten angedichtet haben soll, schlägt hohe Wellen. Nach und nach wurden immer mehr Fakten bekannt, auch darüber, wie der Fall aufflog. Ein Kommentar.

28.08.2019

Seit einer Woche muss sich eine 49-Jährige aus Ostholstein vor Gericht dafür verantworten, dass sie vier ihrer Kinder krank gemacht haben soll. Hier die wichtigsten Fragen und Antworten.

26.08.2019

Am zweiten Verhandlungstag gegen eine 49-jährige Mutter aus Lensahn, die ihre Kinder in den Rollstuhl gezwungen haben soll, wurden etliche Lehrerinnen und Schulbegleiterinnen gehört. Sie berichteten vor dem Lübecker Landgericht von tragischen Details.

22.08.2019

Die 49-jährige Mutter aus Ostholstein hat ihre Söhne wieder bei sich – und das alte Muster aus Schulfehlzeiten und Arztbesuchen setzt sich offenbar fort. Doch dem Jugendamt sind die Hände gebunden. Die ganze unfassbare Geschichte.

21.08.2019

Fünf Kinder von Maike und Michael Borkowski haben die Glasknochenkrankheit. Dazu leiden sie an der Bluter-Krankheit und Allergien. Dennoch ist die Familie glücklich.

20.08.2019
1 ... 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20