Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
20°/ 9° bedeckt
Thema Coronavirus in Segeberg

Coronavirus in Segeberg

Anzeige

Alle Artikel zu Coronavirus in Segeberg

Am 1. März werden so gut wie alle Impfzentren im Land hochgefahren. Dann öffnen in Stormarn nach Bad Oldesloe auch die Standorte Großhansdorf und Reinbek, in Segeberg nach Kaltenkirchen auch Wahlstedt und Norderstedt. Es kommen dann drei Impfstoffe zum Einsatz.

12.02.2021

Seit über dreieinhalb Monaten ist die Corona-Inzidenzzahl im Kreis Segeberg erstmals wieder deutlich unter 50 gesunken. Der Landrat mahnt aber weiter zur Vorsicht. Können die Segeberger trotzdem mit einer Lockerung der Corona-Auflagen rechnen?

09.02.2021

Corona macht erfinderisch: Um persönliche Kontakte zu minimieren, geht jede Schule in Segeberg ihren eigenen Weg bei der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse. An der Burgfeldschule trifft man sich zur Übergabe sogar auf dem Parkplatz.

27.01.2021

Im Kreis Segeberg hat es binnen eines Tages 114 per PCR-Test nachgewiesene Corona-Neuinfektionen gegeben. Auch ein weiterer Todesfall ist zu beklagen, die Zahl der Verstorbenen steigt damit auf 99.

27.01.2021

Der Corona-Ausbruch an der Sana-Klinik in Lübeck hat viele Patienten verunsichert. So ist die Situation in den Krankenhäusern in der Region Segeberg und Stormarn.

27.01.2021

Der Kreis Segeberg wird immer wieder auf unrühmliches Bürgerverhalten mit zahlreichen Treffen gestoßen. Hunderte Anzeigen wegen Corona-Regelbruchs liegen vor. Eine Party an Silvester könnte einen Segeberger gar eine Geldbuße von 25 000 Euro kosten.

26.01.2021

Das Straßenbild ist einheitlicher geworden: Individuelle Mund-Nasen-Bedeckungen werden weniger, selbst bei Kindern. Segeberg trägt medizinische Masken. Aber es gibt auch Kritik an der neuen Corona-Regel.

25.01.2021

Im Kreis Segeberg hat sich die Corona-Lage über das Wochenende verschärft: In einem weiteren Seniorenheim sind 19 Bewohner und Mitarbeiter mit Corona infiziert. Dort waren Bewohner bereits geimpft worden. Zudem vermeldet der Kreis seit Freitag acht neue Todesopfer im Zusammenhang mit dem Virus.

25.01.2021

Die meisten Todesfälle aufgrund einer Corona-Infektion gibt es auch im Kreis Segeberg in den Alten- und Pflegeheimen. Auch jetzt, dreieinhalb Wochen nach dem Start der Impfungen durch die mobilen Impfteams, ist die Lage in einigen Seniorenheimen noch dramatisch. Doch es gibt Anlass zur Hoffnung.

25.01.2021

Bad Segeberg hat als einer der ersten Schulträger im Land mobile Filteranlagen für Schulen besorgt. Doch diese Geräte könnten nur eine Ergänzung sein, warnt Ministerin Karin Prien.

21.01.2021

Senken sie das Covid-Ansteckungsrisiko? In einem von der Schule am Seminarweg und Dahlmannschule in Bad Segeberg genutzten Schulgebäude werden Luftreiniger aufgestellt. Das hat dort aber ganz besondere Gründe.

20.01.2021

Wenige Tage nach der ersten Impfung durch ein mobiles Impfteam ist es in dem Altenheim „Haus Itzstedt“ zu einem großen Corona-Ausbruch gekommen. Doch es gibt gute Nachrichten: Bisher hat kaum einer der Senioren Symptome.

19.01.2021
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11