Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
23°/ 13° Regenschauer
Thema Coronavirus in Segeberg

Coronavirus in Segeberg

Anzeige

Alle Artikel zu Coronavirus in Segeberg

Der Kreis Segeberg wird immer wieder auf unrühmliches Bürgerverhalten mit zahlreichen Treffen gestoßen. Hunderte Anzeigen wegen Corona-Regelbruchs liegen vor. Eine Party an Silvester könnte einen Segeberger gar eine Geldbuße von 25 000 Euro kosten.

26.01.2021

Das Straßenbild ist einheitlicher geworden: Individuelle Mund-Nasen-Bedeckungen werden weniger, selbst bei Kindern. Segeberg trägt medizinische Masken. Aber es gibt auch Kritik an der neuen Corona-Regel.

25.01.2021

Im Kreis Segeberg hat sich die Corona-Lage über das Wochenende verschärft: In einem weiteren Seniorenheim sind 19 Bewohner und Mitarbeiter mit Corona infiziert. Dort waren Bewohner bereits geimpft worden. Zudem vermeldet der Kreis seit Freitag acht neue Todesopfer im Zusammenhang mit dem Virus.

25.01.2021

Die meisten Todesfälle aufgrund einer Corona-Infektion gibt es auch im Kreis Segeberg in den Alten- und Pflegeheimen. Auch jetzt, dreieinhalb Wochen nach dem Start der Impfungen durch die mobilen Impfteams, ist die Lage in einigen Seniorenheimen noch dramatisch. Doch es gibt Anlass zur Hoffnung.

25.01.2021

Bad Segeberg hat als einer der ersten Schulträger im Land mobile Filteranlagen für Schulen besorgt. Doch diese Geräte könnten nur eine Ergänzung sein, warnt Ministerin Karin Prien.

21.01.2021

Senken sie das Covid-Ansteckungsrisiko? In einem von der Schule am Seminarweg und Dahlmannschule in Bad Segeberg genutzten Schulgebäude werden Luftreiniger aufgestellt. Das hat dort aber ganz besondere Gründe.

20.01.2021

Wenige Tage nach der ersten Impfung durch ein mobiles Impfteam ist es in dem Altenheim „Haus Itzstedt“ zu einem großen Corona-Ausbruch gekommen. Doch es gibt gute Nachrichten: Bisher hat kaum einer der Senioren Symptome.

19.01.2021

Melina Waliczek (21) aus Mölln verlor ihre Großmutter durch Corona. Auch ihr Vater und sie erkrankten an Covid-19. Die Quarantäne war für sie von völliger Kraftlosigkeit und Angst geprägt. Noch heute, vier Wochen später, ist die junge Frau schwach. Nun möchte sie ihre Geschichte erzählen.

19.01.2021

Dutzende Menschen sind im „Haus Itzstedt“ infiziert. Erst vor wenigen Tagen hatte es dort Corona-Impfungen gegeben. Das Haus hatte im Herbst für Wirbel gesorgt: Einer Hauswirtschafterin wurde fristlos gekündigt, nachdem sie bei einer Demonstration gegen die Corona-Auflagen war und sich am Tag darauf krank gemeldet hatte.

18.01.2021

Bei den Bewohnern der Seniorenheime liegt die Impfbereitschaft bei nahezu 100 Prozent und auch beim Pflegepersonal ist sie deutlich höher als gedacht. Doch für viele Mitarbeiter verlief der Besuch des Impfteams dennoch enttäuschend.

18.01.2021

Seit mehr als zehn Tagen laufen die Impfungen in Kaltenkirchen und in den Seniorenheimen. Das sind die ersten Erfahrungen der Impflinge und Ärzte.

15.01.2021

Am Norderstedter Rathaus melden sich täglich Dutzende ältere Menschen, die fälschlich glauben, im „Blütenwerk“ befindet sich das Corona-Impfzentrum.

15.01.2021
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20