Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
20°/ 9° bedeckt
Thema Coronavirus in Segeberg

Coronavirus in Segeberg

Anzeige

Alle Artikel zu Coronavirus in Segeberg

Überforderung, Überstunden und kein Ende in Sicht: Fleiß und Ausdauer in einem Jahr Pandemie haben bei den Mitarbeitern des Gesundheitsamtes Tribut gefordert. Der Landrat schlägt Alarm, ruft dringend nach mehr Personal. Die Politik reagiert überraschend.

23.03.2021

Die Gemeinschaftsschule am Seminarweg in Bad Segeberg ist als eine der ersten Schulen in Segeberg mit den Corona-Selbsttests gestartet. Die Aktion ist allerdings nicht ganz so gut angelaufen wie erhofft.

22.03.2021

Segeberg bereitet App-Nutzung vor: Bringt sie Gastronomen, Touristiker und Veranstalter aus der Krise? Mit dem System soll die Datenerfassung unkompliziert und sicher funktionieren. In wenigen Tagen soll es losgehen.

21.03.2021

766 Menschen aus dem Kreis Segeberg sind aktuell mit dem Sars-CoV-2-Virus infiziert. Aber in welchen Altersgruppen gibt es die meisten Infizierten und wie viele junge Menschen sind im Krankenhaus. Die LN geben Antworten (mit Grafik).

19.03.2021

Am Impfzentrum Wahlstedt sind die Pforten den ganzen Tag geöffnet: Nachmittags gibt’s Moderna für Hochbetagte, vormittags wird nach dem Stopp wieder Astrazeneca verimpft. So läuft die Wiederaufnahme.

19.03.2021

Im Kreis Segeberg ist die Corona-Inzidenz über die 100er-Marke geklettert. Derzeit beraten das Land und der Kreis über eine mögliche Verschärfung der Maßnahmen. Doch unter einer Bedingung könnte die „Notbremse“ auch ganz ausfallen.

18.03.2021

Nach Angaben des Landes Schleswig-Holstein ist der Corona-Inzidenzwert im Kreis Segeberg auf 105,3 gestiegen. Nun wird über Kontaktbeschränkungen und weitere Verschärfungen beraten. Eine Entscheidung dazu soll heute oder morgen getroffen werden.

18.03.2021

Alle Kreise mit einer Corona-Inzidenz über 50, darunter Segeberg, Stormarn und Herzogtum Lauenburg, müssen zum „Click & Meet“-Verfahren wechseln. Der Einzelhandel reagiert mit Unverständnis. In Lübeck und Hamburg gelten diese Beschränkungen nicht.

17.03.2021

Rasant steigende Corona-Inzidenzwerte bereiten dem Kreis Segeberg immer mehr Sorge. Der Landrat hat jetzt Maßnahmen ähnlich wie zuletzt in Flensburg angedeutet.

17.03.2021

In der Reihe der Wartenden stand auch der frühere CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Kurt Würzbach, der einen wütenden Brief an Ministerpräsident Daniel Günther schrieb. Der Astrazeneca-Stopp stößt bei Menschen derweil auf wenig Verständnis.

16.03.2021

Nirgendwo im Land gibt es derzeit so viele Corona-Infektionen wie im Kreis Segeberg. Eine mögliche Ursache hat das Gesundheitsamt bereits ermittelt. Aber welche Folgen drohen jetzt?

16.03.2021

Die Gemeinschaftsschule in Bad Segeberg hat für die Schulmitarbeiterinnen und – mitarbeiter ein eigenes Corona-Schnelltestzentrum auf die Beine gestellt. Und dabei ist eine Schülerin das Ass im Ärmel.

15.03.2021
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10